Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 21.03.2002 - 6 U 50/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,2179
OLG Frankfurt, 21.03.2002 - 6 U 50/01 (https://dejure.org/2002,2179)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 21.03.2002 - 6 U 50/01 (https://dejure.org/2002,2179)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 21. März 2002 - 6 U 50/01 (https://dejure.org/2002,2179)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,2179) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW
  • openjur.de
  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 1 § 3 § 13 Abs. 2 Nr. 2
    Abgabe irreführender wettbewerbswidriger Erklärungen im Zusammenhang mit Reisepreiserhöhungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Reiserecht - Kerosin-Vorbehalt - Reiseveranstalter muss Papiere aushändigen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Erhöhung des vereinbarten Reisepreises wegen gestiegener Treibstoffkosten; Unlauteres Verhalten bei der Durchsetzung von Vertragsansprüchen; Wettbewerbswidriges Handeln; Verbraucherschutz; Kerosinzuschlag; Reiseveranstalter ; Erweckung irriger Vorstellungen; ...

  • fuehrich.de (Leitsatz)

    Irreführung des Reiseveranstalters bei einseitiger Reisepreiserhöhung - Kerosinzuschlag

  • Verbraucherzentrale Bundesverband (Kurzinformation)

    Reiseveranstalter: NUR Touristic GmbH -

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2002, 1264
  • MDR 2002, 1138
  • GRUR 2002, 727
  • GRUR-RR 2002, 341 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Brandenburg, 27.03.2003 - 10 UF 253/02

    Aufenthaltsbestimmungsrecht und elterliche Sorge in Abhängigkeit der

    Denn dadurch, dass dem Elternteil, bei dem sich die Kinder gewöhnlich aufhalten, das Recht der Entscheidungsbefugnis in Angelegenheiten des täglichen Lebens zusteht, § 1687 Abs. 1 Satz 2, 3 BGB, wird den Erschwerungen durch eine größere räumliche Entfernung zwischen den Eltern hinreichend Rechnung getragen (OLG Frankfurt, OLGR 2002, 206; OLG Naumburg, FamRZ 2002, 564, 565; OLG Dresden, FamRZ 2000, 501).
  • LG Frankfurt/Main, 30.07.2008 - 6 O 173/08

    Wettbewerbsverstoß: Aufforderung zur Reduzierung der Telefongespräche im Rahmen

    Es muss sich um eine auf Außenwirkung im Markt gerichtete Förderung eigenen oder fremden Wettbewerbs handeln, zu dem die bloße Abwicklung eines Vertragsverhältnisses in der Regel nicht gehört (OLG Frankfurt am Main, GRUR 2002, S. 727, 728 - Irreführung eins Reiseveranstalters bei einseitiger Preiserhöhung, zum Begriff der Wettbewerbshandlung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht