Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 24.01.2017 - 8 U 119/15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,1921
OLG Frankfurt, 24.01.2017 - 8 U 119/15 (https://dejure.org/2017,1921)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 24.01.2017 - 8 U 119/15 (https://dejure.org/2017,1921)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 24. Januar 2017 - 8 U 119/15 (https://dejure.org/2017,1921)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,1921) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Hessen

    § 286 Abs. 1 ZPO, § 823 Abs. 1 BGB
    Absprachewidriges Entfernen einer Patientin aus einer Klinik

  • rabüro.de

    Zur Frage der Arzthaftung, wenn Patient entgegen der getroffenen Absprache Klinik verlässt und kurz darauf verstirbt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 286 Abs. 1; BGB § 823 Abs. 1
    Pflichten des behandelnden Arztes bei Verweigerung der stationären Aufnahme durch eine Patientin mit Verdacht auf Herzinfakt

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Absprachewidriges Entfernen einer Patientin aus einer Klinik

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Patientin büxt aus und stirbt - Verlässt ein Patient absprachewidrig eine Klinik, haften Arzt und Klinikbetreiberin nicht für die Folgen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Keine Arzthaftung aufgrund Todes eines Patienten nach absprachewidrigen Verlassens der Klinik durch Patient - Arzt muss nicht mit plötzlichem und absprachewidrigen Verlassen der Klinik rechnen

Besprechungen u.ä.

  • christmann-law.de (Entscheidungsbesprechung)

    Keine Aufklärung über Todesrisiko ist kein Problem, wenn Patientin nicht behandelt werden will

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht