Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 24.11.2016 - 6 UF 229/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,53805
OLG Frankfurt, 24.11.2016 - 6 UF 229/16 (https://dejure.org/2016,53805)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 24.11.2016 - 6 UF 229/16 (https://dejure.org/2016,53805)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 24. November 2016 - 6 UF 229/16 (https://dejure.org/2016,53805)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,53805) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 1 VersAusglG, § 5 Abs. 1 VersAusglG, § 5 Abs. 3 VersAusglG, § 10 Abs. 3 VersAusglG, § 47 Abs. 4 VersAusglG, ...
    Versorgungsausgleich: Festlegung der Bezugsgröße durch Versorgungspunkte

  • hefam (Datenbank hessische Familiengerichte)

    VersAusglG 1, 5 Abs. 1; VersAusglG 5 Abs. 3; VersAusglG 10 Abs. 3; VersAusglG 47 Abs. 4
    Bezugsgröße; Ehezeitanteil; Ausgleichswert; Korrespondierender Kapitalwert; Versorgungspunkte

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bezugsgröße; Ehezeitanteil; Ausgleichswert; Korrepondierender Kapitalwert; Versorgungspunkte

  • rechtsportal.de

    Durchführung des Versorgungsausgleichs hinsichtlich Anrechten in der Zusatzversorgung des Bundes und der Länder

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Versorgungsausgleich: Festlegung der Bezugsgröße durch Versorgungspunkte

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Versorgungsausgleich bei Anrechten bei der VBL

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Frankfurt, 29.01.2018 - 1 UF 133/15

    Versorgungsausgleich nach deutschem Recht nach vorheriger Scheidung in Österreich

    Das Amtsgericht nahm insoweit mit Blick auf die damals anhängigen Rechtsbeschwerdeverfahren zur Frage der Verwendung geschlechtsneutraler Barwertfaktoren (OLG Celle FamRZ 2014, 305; vgl. nachgehend BGH NZFam 2017, 396) sowie der Zulässigkeit der Ermittlung des Ehezeitanteils durch hälftige Teilung des Barwerts (OLG Frankfurt, Beschluss vom 24.11.2016, Az. 6 UF 229/16, zit, n. juris; vgl. nachgehend BGH FamRZ 2017, 870) fehlende Entscheidungsreife an.
  • OLG Bremen, 16.03.2017 - 5 UF 136/16

    Ermittlung der Höhe des Ausgleichswertes im Versorgungsausgleichsverfahren;

    Dieses Vorgehen der weiteren Beteiligten zu 3. ist zulässig (so auch: OLG Schleswig, FamRZ 2016, 371; OLG Köln, FamRZ 2015, 1108, 1109; OLG Naumburg, FamRZ 2015, 753; OLG Düsseldorf, FamRZ 2014, 757, 758 mit zust. Anm. Borth; OLG Celle, FamRZ 2014, 305, 306; Palandt/Brudermüller, BGB, 76. Auflage § 5 VersAusglG, Rn. 10; a. A. OLG Frankfurt, Beschluss vom 24.11.2016 - 6 UF 229/16 -, Rn. 18, juris; OLG Frankfurt, FamRZ 2014, 755).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht