Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 26.07.1990 - 12 U 188/89   

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ansprüche eines Alleinerben aus ungerechtfertigter Bereicherung gegen seine Neffen; Auslegung einer Abgeltungsvereinbarung zwischen Familienmitgliedern, die eine gemeinsame Firma betreiben; Erledigung erbrechtlicher Ansprüche durch eine gesellschaftsrechtliche Vereinbarung zwischen Verwandten; Abtretung eines Anspruch des Erben auf Beteiligung des Vermächtnisnehmers an dessen Pflichtteilslast; Durch Billigkeitsgesichtspunkte geprägtes Ausgleichungsverhältnis zwischen Erbe und Vermächtnisnehmer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 1991, 238



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Zweibrücken, 03.08.2006 - 4 U 114/05  

    Kürzungsrecht des mit einem Vermächtnis belasteten Erben: Ankündigung eines

    Denn § 2318 BGB will verhindern, dass der Erbe nicht gleichzeitig ein Vermächtnis und einen Pflichtteil erfüllen muss und so am Ende selbst mit weniger als seinem Pflichtteil dasteht (OLG Frankfurt am Main, FamRZ 1991, 238, 240; Lange aaO § 2318 Rdnr. 5; Staudinger/Haas aaO § 2318 Rdnr. 6).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht