Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 28.07.2004 - 20 W 248/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,5351
OLG Frankfurt, 28.07.2004 - 20 W 248/03 (https://dejure.org/2004,5351)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 28.07.2004 - 20 W 248/03 (https://dejure.org/2004,5351)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 28. Juli 2004 - 20 W 248/03 (https://dejure.org/2004,5351)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,5351) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • Judicialis

    Vollmachten; Sammelbezeichnung; Wohnungseigentümer; Wohnungseigentümergemeinschaft; bauliche Veränderungen; Teilungserklärung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    WEG § 22; WEG § 43; WEG § 45
    Kein Anspruch auf Beseitigung einer baulichen Veränderung bei deren Duldungspflicht

  • rechtsportal.de

    WEG § 22; WEG § 43; WEG § 45
    Kein Anspruch auf Beseitigung einer baulichen Veränderung bei deren Duldungspflicht

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Vollmacht zur Änderung der Teilungserklärung: Unwirksam!

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch eines Wohnungseigentümers auf Beseitigung einer baulichen Veränderung; Bestimmung eines Vollstreckungsgläubigers durch die Sammelbezeichnung einer Wohnungseigentümergemeinschaft; Zustimmung einer Wohnungseigentümergemeinschaft zu baulichen Veränderungen der äußeren Gestalt eines Hauses; Pflicht zur Wiederherstellung eines ursprünglichen Zustands an Wohnungseigentum durch einen Handlungsstörer aus einer Wohnungseigentümergemeinschaft; Erforderlichkeit der Zustimmung aller Wohnungseigentümer zu einer baulichen Veränderung; Nachprüfung einer Duldungsverpflichtung für Wohnungseigentümer bezüglich baulicher Veränderungen; Zulässigkeit einer Veränderung nach Ablehnung eines Beseitigungsanspruchs

  • Jurion

    (Wohnungseigentum: Pflicht zur Duldung der Änderung der Teilungserklärung entsprechend einer baulichen Veränderung; Sammelbezeichnung der Wohnungseigentümergemeinschaft zur Bestimmung als Vollstreckungsgläubigerin)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG München, 13.06.2006 - 32 Wx 79/06

    Unwirksamkeit abredewidriger Erklärung trotz unbeschränkter Vollmacht

    e) Es kann deswegen für die Entscheidung auch dahinstehen, ob das Grundbuchamt im Hinblick auf die § 305 ff. BGB zu einer Inhaltskontrolle der erteilten Vollmachten befugt oder gar berufen war (vgl hierzu OLG Frankfurt a.M. OLGR Frankfurt 2005, 35/37; BayObLG ZMR 2003, 518).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht