Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 28.11.2005 - 20 W 138/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,3780
OLG Frankfurt, 28.11.2005 - 20 W 138/03 (https://dejure.org/2005,3780)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 28.11.2005 - 20 W 138/03 (https://dejure.org/2005,3780)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 28. November 2005 - 20 W 138/03 (https://dejure.org/2005,3780)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,3780) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • Judicialis

    Erledigung; Hauptsache; Hauptsacheerledigung; Rechtsmittelverfahren; Fortsetzungsfeststellung

  • Wolters Kluwer (Leitsatz und Volltext)

    Eintritt der Hauptsacheerledigung im Wohnungseigentumsverfahren; Folgen für das Rechtsmittelverfahren im Falle der Beschränkung des Rechtsmittels auf die Kosten; Zulässigkeit der Fortsetzung eines in der Hauptsache erledigten Verfahrens zum Zwecke der Feststellung der ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    WEG § 43 § 44 § 45
    Hauptsacheerledigung in Wohnungseigentumsverfahren - Folgen für Rechtsmittelverfahren; Fortsetzungsfeststellung

  • rechtsportal.de

    WEG § 43 § 44 § 45
    Hauptsacheerledigung in Wohnungseigentumsverfahren - Folgen für Rechtsmittelverfahren; Fortsetzungsfeststellung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Hauptsacheerledigung im WEG-Verfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG Frankfurt/Main - 9 T 620/00
  • OLG Frankfurt, 28.11.2005 - 20 W 138/03

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2006, 1447
  • NZM 2006, 786
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG München, 15.11.2006 - 34 Wx 118/06

    Unzulässige Sachanträge nach Erledigung des Beschlussanfechtungsverfahren in der

    Eine entsprechende Anwendung der Vorschriften anderer Prozessordnungen kommt nicht in Betracht (BayObLG ZMR 2004, 600; OLG Frankfurt NZM 2006, 786; vgl. Kahl in Keidel/Kuntze/Winkler FGG 15. Aufl. § 19 Rn. 86).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht