Rechtsprechung
   OLG Frankfurt, 31.03.2020 - 11 U 44/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,9874
OLG Frankfurt, 31.03.2020 - 11 U 44/19 (https://dejure.org/2020,9874)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 31.03.2020 - 11 U 44/19 (https://dejure.org/2020,9874)
OLG Frankfurt, Entscheidung vom 31. März 2020 - 11 U 44/19 (https://dejure.org/2020,9874)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,9874) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 97 UrhG, § 97a UrhG, § 102 UrhG, § 812 BGB, § 287 ZPO, ...
    Schadensschätzung und Abmahnkostenersatz beim Filesharing von Computerspielen

  • JurPC

    Schadensschätzung und Abmahnkostenersatz beim Filesharing von Computerspielen

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Urheberrecht: Schadensschätzung und Abmahnkostenersatz beim Filesharing von Computerspielen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Filesharing eines Computerspiels - Faktorenrechtsprechung für Berechnung des Schadensersatzes bei Filesharing von Musiktiteln auch auf Computerspiele anwendbar

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2020, 346
  • MMR 2020, 549
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LG Frankfurt/Main, 29.10.2020 - 3 O 15/19

    Zur Aufsichtspflicht des Großvaters und der Einsichtsfähigkeit eines 11-Jährigen

    Da eine Inanspruchnahme des Beklagten zu 1) auch nicht unter dem Gesichtspunkt der Störerhaftung in Betracht kommt, scheiden sowohl ein Schadensersatzanspruch als auch ein Anspruch auf Erstattung der Abmahnkosten gemäß § 97a UrhG nebst Zinsforderungen aus, wobei die Höhe des Erstattungsanspruchs nach der jüngeren Rechtsprechung des OLG Frankfurt am Main vom 31.03.2020, Az. 11 U 44/19 , auf den Betrag in Höhe von 124 € zu deckeln gewesen wäre.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht