Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 01.07.2015 - 5 U 175/10   

Volltextveröffentlichung

Kurzfassungen/Presse (14)

  • Justiz Hamburg (Pressemitteilung)

    Urheberrechtsverfahren gegen YouTube und Google

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Schlechte Gitarren und Youtube

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Haftet YouTube für Urheberrechtsverletzungen?

  • lexea.de (Kurzinformation und -anmerkung)

    GEMA ./. YouTube : Neues aus Hamburg und München

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    Haftung von YouTube für Urheberrechtsverletzungen seiner Störer

  • raschlegal.de (Kurzinformation)

    Muss YouTube Verantwortung übernehmen?

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    YouTube haftet als Mitstörer für Urheberrechtsverletzungen seiner User

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Plattformbetreiber YouTube bei Kenntnis von Rechtsverletzung zur Vorsorge hinsichtlich Schutzrechtsverletzungen verpflichtet

  • beck.de (Kurzinformation)

    Youtube und Google haften als Störer für Urheberrechtsverletzungen

  • juve.de (Kurzinformation)

    Gema vs. YouTube

  • taylorwessing.com (Kurzinformation)

    Hosting-Provider wie YouTube haftet nicht auf Schadensersatz

  • ra-herrle.de (Kurzinformation)

    GEMA gegen YouTube: Videoplattform haftet als Störerin nach Hinweis

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    YouTube hat nach Kenntnis Pflicht Rechtsverletzungen zu verhindern

  • medienrecht-krefeld.de (Kurzinformation)

    Youtube als Störer gegenüber der GEMA

Besprechungen u.ä.

  • lexea.de (Kurzinformation und -anmerkung)

    GEMA ./. YouTube : Neues aus Hamburg und München

Sonstiges

  • faz.net (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 02.11.2016)

    Dieter Gorny (Bundesverband Musikindustrie) zur Einigung zwischen Youtube und Gema




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BGH, 13.09.2018 - I ZR 140/15  

    BGH legt dem Gerichtshof der Europäischen Union Fragen zur Haftung von YouTube

    Das Berufungsgericht (OLG Hamburg, BeckRS 2015, 14371) hat unter Zurückweisung der weitergehenden Berufung des Klägers das landgerichtliche Urteil teilweise abgeändert und die Beklagten zu 1 und 3 auf den Hilfsantrag unter Androhung von Ordnungsmitteln verurteilt, es zu unterlassen, Dritten in Bezug auf sieben näher bezeichnete Musiktitel zu ermöglichen, Tonaufnahmen oder Darbietungen der Künstlerin aus dem Studioalbum "A Winter Symphony" in Synchronisationsfassungen oder in sonstigen Verbindungen mit fremden Drittinhalten oder zu Zwecken der Werbung öffentlich zugänglich zu machen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht