Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 03.12.2013 - 1 - 25/13 (REV), 1 - 25/13 (REV) - 1 Ss 68/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,37630
OLG Hamburg, 03.12.2013 - 1 - 25/13 (REV), 1 - 25/13 (REV) - 1 Ss 68/13 (https://dejure.org/2013,37630)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 03.12.2013 - 1 - 25/13 (REV), 1 - 25/13 (REV) - 1 Ss 68/13 (https://dejure.org/2013,37630)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 03. Dezember 2013 - 1 - 25/13 (REV), 1 - 25/13 (REV) - 1 Ss 68/13 (https://dejure.org/2013,37630)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,37630) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Hamburg

    Art 6 Abs 1 MRK, Art 6 Abs 3 Buchst c MRK, § 329 Abs 1 S 1 StPO
    Berufung in Strafverfahren: Verwerfung der Berufung des unentschuldigt ausgebliebenen Angeklagten bei Anwesenheit eines verteidigungsbereiten Strafverteidigers trotz durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte festgestellter Verletzung von Menschenrechten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • sokolowski.org (Kurzinformation)

    Wenn der Angeklagte zur Berufungshauptverhandlung nicht kommt…

Besprechungen u.ä.

  • HRR Strafrecht (Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Das Verwerfungsverbot aus § 329 Abs. 1 S. 1 StPO i.V.m. Art. 6 Abs. 1, Abs. 3 lit. c) EMRK in der Revision (RA Dr. René Börner; HRRS 2014, 132)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Düsseldorf, 14.02.2014 - 1 StO 2/13
    a) Für den Strafprozess entspricht es einhelliger obergerichtlicher Rechtsprechung, dass allein die Anwesenheit eines verteidigungsbereiten Verteidigers der Anwendung des § 329 Abs. 1 Satz 1 StPO, wonach die Berufung des unentschuldigt ausgebliebenen Angeklagten ohne Verhandlung zur Sache zu verwerfen ist, nicht entgegensteht (vgl. OLG Düsseldorf [2. Strafsenat] a.a.O.; OLG Hamm VRR 2012, 391; OLG München StV 2013, 301; OLG Bremen VRR 2013, 388; OLG Celle NStZ 2013, 615; OLG Hamburg BeckRS 2014, 01432).
  • KG, 07.02.2014 - 161 Ss 5/14

    Verwerfungsurteil bei unentschuldigtem Ausbleiben des Angeklagten und Anwesenheit

    Deshalb gehört zu einer den Anforderungen des § 344 Abs. 2 Satz 2 StPO genügenden Verfahrensbeschwerde der Vortrag, dass sich der verteidigungs- und vertretungsbereite Verteidiger auf eine solche, ihm in schriftlicher Form erteilte besondere Vollmacht des abwesenden Angeklagten berufen und diese dem Gericht nachgewiesen hat (vgl. OLG Celle aaO; s. auch OLG Hamburg, Beschluss vom 3. Dezember 2013 - 1 Ss 68/13 - [juris-Rn. 26]; KG, Beschluss vom 3. Januar 2012 - [2] 1 Ss 421/11 [58/11] -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht