Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 04.02.2009 - 5 U 167/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,2097
OLG Hamburg, 04.02.2009 - 5 U 167/07 (https://dejure.org/2009,2097)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 04.02.2009 - 5 U 167/07 (https://dejure.org/2009,2097)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 04. Februar 2009 - 5 U 167/07 (https://dejure.org/2009,2097)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,2097) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • MIR - Medien Internet und Recht

    Keine Störerhaftung des Betreibers eines Internetforums - Im Rahmen zulässiger Geschäftsmodelle ist deren Betreiber grundsätzlich nicht verpflichtet sein Angebot ohne konkreten Anlass "proaktiv" auf jedwede Art möglicher Rechtsverstöße hin zu überprüfen und diese zu verhindern, bevor er überhaupt Kenntnis von begangenen oder drohenden Rechtsverletzungen erhalten hat.

  • openjur.de

    §§ 683, 677, 1004, 670, 823 BGB; §§ 19a, 97 UrhG; §§ 10, 7 TMG

  • Telemedicus

    Keine Störerhaftung des Forenbetreibers - webkoch.de

  • Judicialis
  • ra-skwar.de

    - Internetportal, Betreiber von - Störerhaftung

  • JurPC

    §§ 19 a UrhG, 677, 683 823, 1004 BGB, 7 Abs. 1 TMG
    "Mettenden" - Haftung des Foren-Betreibers

  • debier datenbank(Leitsatz frei, Volltext 2,50 €)

    §§ 2 Abs. 1 Nr. 5, 19a, 97 UrhG

  • rabüro.de

    Zu den Voraussetzungen der Störerhaftung eines Forenbetreibers

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    "Mettenden"; Verantwortlichkeit des Betreibers eines Themenportals für Kochrezepte für Urheberrechtsverletzungen durch Veröffentlichung von Lichtbildern

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Urheberrechtsverletzung durch das öffentliche Zugänglichmachen eines Lichtbilds ohne Einwilligung des Fotografen; Dem Betreiber eines Themenportals zuzurechnende Veröffentlichung von Foren-Beiträgen als Wiedergabe seiner eigenen Meinung; Voraussetzungen für die vorbeugende Inanspruchnahme eines Störers auf Unterlassung; Pflicht eines Rechteinhabers zur Tragung der Kosten für die erste Information über eine mögliche Rechtsverletzung und für Abmahnungen im Urheberrecht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • webshoprecht.de (Leitsatz und Auszüge)

    Betreiberhaftung - Foren - Portale - Urheberrechtsschutz - Usenet - Wettbewerbsverstöße

  • beck.de (Kurzinformation)

    Keine Haftung eines Forenbetreibers für Urheberrechtsverletzungen

Besprechungen u.ä.

  • jurpc.de (Entscheidungsbesprechung)

    Fällt die strikte Linie des LG Hamburg im Bereich der Störerhaftung? (Dr. Reto Mantz; JurPC Web-Dok. 69/2009)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2009, 479
  • MIR 2009, Dok. 068



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Frankfurt, 03.03.2016 - 16 U 214/15

    Anspruch auf Unterlassung von unwahren Äußerungen auf Bewertungsforum gegen

    So geht es bei bloßen Veröffentlichungen von Forenbeiträgen in der Regel nicht um die Wiedergabe der Meinung des Betreibers [vgl. OLG Hamburg MMR 2009, 479 [OLG Hamburg 04.02.2009 - 5 U 167/07] - Rn. 39].
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht