Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 12.07.2006 - 5 U 142/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,4769
OLG Hamburg, 12.07.2006 - 5 U 142/05 (https://dejure.org/2006,4769)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 12.07.2006 - 5 U 142/05 (https://dejure.org/2006,4769)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 12. Juli 2006 - 5 U 142/05 (https://dejure.org/2006,4769)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,4769) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis

    Homezone im O2-Netz

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 3; UWG § 5; UWG § 12 Abs. 2
    Bundesweite Bewerbung des Angebots eines Mobilfunkanbieters - hier: Homezone im O2-Netz - in einem TV-Spot bei erheblichen Abdeckungslücken im eigenen Funknetz als irreführend

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wettbewerbsrechtlich irreführendes Verhalten; Bundesweite einschränkungslose Bewerbung eines Dienstleistungsangebots (Hier: Homezone) durch ein Unternehmen; Bestehen von erheblichen Verfügbarkeitseinschränkungen (Abdeckungslücken) im Bundesgebiet; Entgegenwirken der Irreführung; Automatische Einbuchung bei Abdeckungslücken im eigenen Netz in das Netz eines Vertragspartners; Unrichtigkeit oder Unmissverständlichkeit einer für sich genommenen Werbeaussage; Unzulässigkeit von Werbung; Notwendige, zu einem irrtumsausschließenden Verständnis führende Informationen einer Werbeanzeige; Hinzuziehung anderer Informationsquellen durch den Verbraucher

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Wird ein Dienstleistungsangebot bundesweit einschränkungslos beworben, ist dies irreführend, wenn die Leistung nicht bundesweit uneingeschränkt in Anspruch genommen werden kann

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR-RR 2007, 85



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Hamburg, 11.06.2008 - 5 U 95/07

    Irreführende Werbung: Anbieten eines "unabhängigen" Vergleichs privater

    Die Antragstellerin hat in diesem Zusammenhang zu Recht unter anderem auf die Senatsentscheidung "Homezone im O2-Netz" (Senat GRUR-RR 07, 85) hingewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht