Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 14.04.2005 - 5 U 96/04   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,3033
OLG Hamburg, 14.04.2005 - 5 U 96/04 (https://dejure.org/2005,3033)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 14.04.2005 - 5 U 96/04 (https://dejure.org/2005,3033)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 14. April 2005 - 5 U 96/04 (https://dejure.org/2005,3033)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,3033) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • aufrecht.de

    "Premiere" in der TV-Zeitschrift

  • Judicialis

    UWG § 3; ; UWG § 4 Nr. 3

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 3; UWG § 4 Nr. 3
    Kein Zwang für Verleger einer Fernsehzeitschrift zum Berichten in einer den realen Marktverhältnissen bei der TV-Nutzung entsprechender Weise über das Programmangebot - "TV Digital"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verstoß gegen das Gebot der Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbung bzw. eine redaktionelle Verschleierung von Werbung; Grundsatz der freien verlegerischen Entscheidung im Hinblick auf Inhalt und Ausrichtung von Presseerzeugnissen; Pflichten eines Verlegers ...

  • beck.de (Leitsatz)

    Wettbewerbswidrigkeit der Herausstellung von Angeboten durch eine Fernsehzeitschrift - TV Digital

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2006, 626 (Ls.)
  • GRUR-RR 2006, 15
  • MMR 2006, 239
  • afp 2005, 282
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Stuttgart, 28.06.2007 - 2 U 183/06

    Wettbewerbsverstoß durch getarnte Werbung in einer Kundenzeitschrift

    Das genannte Gebot trägt der Erwartung des Lesers und damit des Verbrauchers Rechnung (vgl. nur OLG Hamburg, GRUR-RR 2006, 15, 16), in einem redaktionellen Beitrag eine objektive, nicht von gewerblichen Interessen geleitete Information einer unabhängigen und neutralen Redaktion, nicht aber eine in erster Linie von den Eigeninteressen des Werbenden geprägte Reklame vorzufinden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht