Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 14.10.2016 - 9 U 96/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,42421
OLG Hamburg, 14.10.2016 - 9 U 96/16 (https://dejure.org/2016,42421)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 14.10.2016 - 9 U 96/16 (https://dejure.org/2016,42421)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 14. Januar 2016 - 9 U 96/16 (https://dejure.org/2016,42421)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,42421) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Justiz Hamburg

    § 81 VVG, § 356 StGB, § 43a BRAO, § 81 ZPO
    Feuerversicherung in der Geschäfts- und Betriebsunterbrechungsversicherung: Gesamtwürdigung zum Vorliegen einer Auftragsbrandstiftung durch den Versicherungsnehmer; Wirksamkeit der Prozessvollmacht eines Rechtsanwalts im Deckungsprozess

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • bld.de (Leitsatz/Kurzinformation)

    Nachweis einer Auftragsbrandstiftung

  • versr.de (Kurzinformation)

    VVG § 81; ZPO § 81; BRAO § 43 a; StGB § 356
    Nachweis einer Auftragsbrandstiftung des VN

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2017, 546
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 11.05.2017 - I ZB 63/16

    Beurteilung der Rechtmäßigkeit einer Schiedsabrede in einem "Share Purchase

    Selbst bei Zuwiderhandlungen gegen umfassende und generelle Tätigkeitsverbote bleiben die Handlungen des Rechtsanwalts wirksam, um die Beteiligten im Interesse der Rechtssicherheit zu schützen (BGH, Urteil vom 19. März 1993 - V ZR 36/92, NJW 1993, 1926; NJW-RR 2010, 67 Rn. 9; OLG Hamburg, VersR 2017, 546; OLG Hamm, NJW 1992, 1174, 1175 f.).
  • OLG Saarbrücken, 09.05.2018 - 5 U 48/17

    Auslegung eines Vergleichs über Erledigung von Ansprüchen

    Selbst wenn ein Rechtsanwalt entgegen § 43a Abs. 4 BRAO, §§ 2, 3 BORA tätig wird - was das Landgericht für den Streitfall mit guten Gründen verneint -, berührt dies die Wirksamkeit seiner Rechtshandlungen im Prozess nicht (siehe nur BGH, Urt. v. 14.5.2009 - IX ZR 60/08 - VersR 2010, 670 m.w.N.; OLG Hamburg, VersR 2017, 546).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht