Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 14.11.2013 - 3 U 52/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,41837
OLG Hamburg, 14.11.2013 - 3 U 52/13 (https://dejure.org/2013,41837)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 14.11.2013 - 3 U 52/13 (https://dejure.org/2013,41837)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 14. November 2013 - 3 U 52/13 (https://dejure.org/2013,41837)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,41837) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • openjur.de
  • Justiz Hamburg

    Unlauterer Wettbewerb: Irreführungsgefahr durch Werbung für ein Blutzuckermessgerät mit dem Testergebnis "Gut (1,9)" der Stiftung Warentest; Mitteilungspflicht über den Rang des Qualitätsurteils

  • webshoprecht.de

    Werbung für ein Blutzuckermessgerät mit dem Testergebnis "Gut (1,9)"

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Volltext)

    Bei der Werbung mit einem Testurteil ist die Nichtangabe des Ranges zulässig, wenn kein Produkt mit einer besseren Note bewertet wurde

  • JurPC

    Keine Irreführung bei gleicher Endnote im Rahmen des Warentests

  • kanzlei.biz

    Bewerbung eines Produkts mit Testurteil ohne Rangangabe zulässig, wenn keine anderen Produkte mit besserer Gesamtnote bewertet wurden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UWG § 5; UWG § 5a
    Irreführung durch Werbung mit einem Testergebnis der Stiftung Warentest

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • heise.de (Pressebericht, 23.04.2014)

    Werbung mit Testergebnissen ohne Rangfolge erlaubt

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Irreführung über den Rang eines Qualitätsurteils i.R.e. Warentests (hier: Werbung für ein Blutzuckermessgerät) ; Anforderungen an die Darlegung des Ergebnisses eines Warentests i.R.e. Werbung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Für Irreführung über den Rang eines Qualitätsurteils im Rahmen eines Warentests ist zwischen Punktwert und Note zu unterscheiden

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Keine Irreführung bei Werbung mit Testergebnis bei marginalen Bewertungsunterschieden

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation)

    Testergebnisse: Angabe der Rangfolge nicht immer erforderlich

Besprechungen u.ä.

  • it-recht-kanzlei.de (Entscheidungsbesprechung)

    Werbung mit Testergebnissen der "Stiftung Warentest" ohne Rangfolge bei Spitzenbenotung zulässig

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2014, 4786
  • MDR 2014, 486
  • GRUR-RR 2014, 160
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht