Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 19.08.2004 - 5 U 32/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,6422
OLG Hamburg, 19.08.2004 - 5 U 32/04 (https://dejure.org/2004,6422)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 19.08.2004 - 5 U 32/04 (https://dejure.org/2004,6422)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 19. August 2004 - 5 U 32/04 (https://dejure.org/2004,6422)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,6422) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis

    Bet at home

  • aufrecht.de

    In Österreich erlaubtes Glückspiel in Deutschland wettbewerbswidrig

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kein Ersetzen der inländischen Erlaubnis durch andere Mitgliedstaaten bei einer unlauteren Wettbewerbshandlung durch Anbieten und Bewerben von Glückspielen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anbieten und Bewerben von Glücksspielen ohne inländische Erlaubnis; Ersetzbarkeit der erforderlichen inländischen Erlaubnis durch eine Behörde eines anderen Mitgliedstaates; Glücksspielcharakter von Sportwetten; Gemeinschaftsrechtskonformität von Glücksspielbeschränkungen; Verfassungskonformität von Glücksspielbeschränkungen; Wirksamkeit der Auslandszustellung einer einstweiligen Verfügung ohne Begründung; Auslandszustellung einer einstweiligen Verfügung durch eingeschriebenen Brief

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG Hamburg, 21.02.2008 - 5 W 17/08
    Der Senat hält an seiner Rechtsauffassung fest (vgl. Urt. v, 30.04.2004 - 5 U 32/04, B. v. 20.12.2007 - 5 W 164/07), wonach der Betreiber von entgeltlichen öffentlichen Glücksspielen die Genehmigung einer zuständigen deutschen Landesbehörde einzuholen hat.
  • LG Berlin, 24.04.2007 - 15 O 718/06

    Einstweiliges Verfügungsverfahren wegen wettbewerbswidriger Werbung einer

    Im übrigen hat schon der Antragsteller auf das Urteil des OLG Hamburg vom 19. August 2004, 5 U 32/04, hingewiesen, in dem ausgeführt wird:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht