Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 25.10.2018 - 6 U 243/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,35872
OLG Hamburg, 25.10.2018 - 6 U 243/16 (https://dejure.org/2018,35872)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 25.10.2018 - 6 U 243/16 (https://dejure.org/2018,35872)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 25. Januar 2018 - 6 U 243/16 (https://dejure.org/2018,35872)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,35872) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verjährung von Ansprüchen des Transportversicherers wegen des Verlustes von Transportgut

  • rabüro.de

    Zur Frachtführerhaftung für entwendetes Frachtgut nach weisungswidriger Unterbrechung des Transportes

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Verjährung von Ansprüchen des Transportversicherers wegen des Verlustes von Transportgut

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • bld.de (Leitsatz/Kurzinformation)

    Regress durch Assekuradeur in gewillkürter Prozessstandschaft für die vertretenen Versicherer

  • Evers OK-Vertriebsrecht(Abodienst) (Leitsatz)

    Prozessführungsbefugnis des Assekuradeurs

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2019, 1005
  • NZV 2019, 426
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Braunschweig, 20.02.2020 - 3 W 22/19

    Teil-Aussetzung von Verfahren nach § 8 KapMuG im Hinblick auf Feststellungsziele

    Die Prozessstandschaft muss vor Ablauf der Verjährungsfrist offengelegt werden; die Offenlegung wirkt nicht auf den Zeitpunkt der Klagerhebung zurück (OLG Hamburg, Urteil vom 25. Oktober 2018 - 6 U 243/16 -, NJW 2019, S. 1005 [1006 Rn. 27] m.w.N. zum Meinungsstand).
  • OLG Hamburg, 13.02.2020 - 6 U 182/17

    Anspruch gegen einen Hauptfrachtführer wegen des Verlusts von Transportgut

    Dies entspricht auch der Auffassung des Senats in älteren Entscheidungen (vgl. Urteil vom 5.6. 2015, 6 U 33/11, zitiert nach juris, Tz. 61 f.; Urteil vom 25.10.2018, 6 U 243/16, zitiert nach juris, Tz. 28).

    In einem solchen Fall reicht eine durch den führenden Versicherer ausgestellte Assekuradeurvollmacht aus (vgl. OLG Köln TranspR 2006, 401 , zitiert nach juris, Tz. 15; vgl. Urteil des erkennenden Senats vom 25.10.2018, 6 U 243/16, zitiert nach juris, Tz. 28).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht