Rechtsprechung
   OLG Hamburg, 28.02.2013 - 3 U 136/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,16192
OLG Hamburg, 28.02.2013 - 3 U 136/11 (https://dejure.org/2013,16192)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 28.02.2013 - 3 U 136/11 (https://dejure.org/2013,16192)
OLG Hamburg, Entscheidung vom 28. Februar 2013 - 3 U 136/11 (https://dejure.org/2013,16192)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,16192) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Betriebs-Berater

    Keine Haftung des für das operative Geschäft zuständigen GmbH-Geschäftsführers für markenrechtlichen Verstoß der Gesellschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftung der Geschäftsführer einer GmbH für Markenverstöße

  • wrp (Wettbewerb in Recht und Praxis)(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Haftung des GmbH-Geschäftsführers für Markenrechtsverstöße

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Markenrechtsverletzung durch GmbH: Keine Unterlassungserklärung des Geschäftsführers?

  • anwaltskanzlei-online.de (Kurzinformation)

    Haftung eines Geschäftsführers für Markenverstoß

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Haftung der Geschäftsführer einer GmbH für Markenverstöße

  • gesellschaftsrechtskanzlei.com (Leitsatz/Kurzinformation)

    GmbHG §§ 46, 48; BGB § 626
    Haftung nach § 43 GmbHG, Haftungsbeschränkung und Entlastung, Mehrere Geschäftsführer, Pflichtverletzung nach § 43 Abs. 2 GmbHG

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Keine Haftung des für das operative Geschäft zuständigen GmbH-Geschäftsführers für markenrechtlichen Verstoß der Gesellschaft

  • it-recht-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Zur Geschäftsführerhaftung bei Markenverletzungen

  • koesterblog.com (Kurzinformation)

    Geschäftsführer und Markenrechtsverletzungen der GmbH

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Haftung des Geschäftsführers für Markenverstoß

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Haftung des GmbH-Geschäftsführers für Markenverletzung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2014, 300
  • GRUR-RR 2013, 464
  • BB 2013, 1729
  • BB 2013, 1939
  • DB 2013, 1658
  • NZG 2013, 1310
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Düsseldorf, 11.01.2018 - 15 U 66/17

    Wilkinson darf keine Rasierklingeneinheiten passend für den Nassrasierer

    Nur dieser gesetzliche Vertreter haftet deshalb grundsätzlich persönlich (OLG Hamburg GRUR-RR 2013, 464 - Z. Games; LG Düsseldorf Entscheidungen 1997, 84 - Tortenbehälter; BeckOK PatR/Pitz PatG § 139 Rn. 30; Kühnen, Handbuch der Patentverletzung, 10. Aufl., Kap. D Rn. 194).

    Die Passivlegitimation des Verfügungsbeklagten zu 2) ergibt sich jedoch aus seiner positiven Kenntnis von der Verletzung des Verfügungspatents verbunden mit seiner Untätigkeit, die (weiteren) Verletzungshandlungen zu verhindern (BGH GRUR 2012, 1145 - Pelikan m. w. N.; OLG Hamburg GRUR-RR 2013, 464 - Z. Games; BeckOK PatR/Pitz PatG § 139 Rn. 30; Benkard PatG/Grabinski/Zülch PatG § 139 Rn. 22; Busse/Keukenschrijver, PatG, 8. Aufl., § 139 Rn. 37; Kühnen, Handbuch der Patentverletzung, 10. Aufl., Kap. D Rn. 194).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht