Rechtsprechung
   OLG Hamm, 04.07.2005 - 17 U 94/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,3528
OLG Hamm, 04.07.2005 - 17 U 94/04 (https://dejure.org/2005,3528)
OLG Hamm, Entscheidung vom 04.07.2005 - 17 U 94/04 (https://dejure.org/2005,3528)
OLG Hamm, Entscheidung vom 04. Juli 2005 - 17 U 94/04 (https://dejure.org/2005,3528)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,3528) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 531 Abs. 2 Nr. 3; BGB § 631
    Neue Angriffsmittel in der Berufung - Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Tiefbau: Nachbarschaden und merkantiler Minderwert

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schadensersatzanspruch einer Wohnungseigentümergemeinschaft im Zusammenhang mit auf dem Nachbargrundstück durchgeführten Rohrvortriebsarbeiten; Schäden am Gemeinschafts- und Sondereigentum; Streit über die durch die Rohrarbeiten verursachten Schäden und bereits bestehenden Vorschäden; Verantwortlichkeit für zukünftig entstehende Schäden; Anspruch auf Entschädigung wegen des Nutzungsausfalls; Bestimmung der Schwere der Gebrauchsbeeinträchtigung; Bestimmung des merkantilen Minderwertes; Einbeziehung der Nachbarn in den Schutzbereich des Vertrages zwischen dem Auftraggeber und dem Unternehmen zur Durchführung der Arbeiten; Abzug im Rahmen der Schadensberechnung wegen eines Vorteilsausgleichs "Neu für Alt"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Tiefbau und Nachbarschäden: Keine Entschädigung für Nutzungsausfall von Keller, Garten und Terrasse! (IBR 2006, 1414)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Tiefbau: Nachbarschaden und merkantiler Minderwert (IBR 2006, 1415)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2006, 113



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OLG Brandenburg, 18.02.2010 - 5 U 200/08

    Privatrechtlicher Schadensersatzanspruch wegen der aufgrund von

    Das wäre aber nur dann der Fall, wenn der Wert des Gebäudes insgesamt durch die Maßnahme höher wäre als zuvor, etwa weil seine Lebensdauer aufgrund der nun gründlicheren durchgeführten Sanierung erhöht worden wäre (vgl. OLG Hamm, BauR 2006, 113).
  • LG Düsseldorf, 09.11.2012 - 22 S 100/12

    Schadensersatzanspruch bei Mangelhaftigkeit des Werkes

    Bei der Beeinträchtigung eines Wohnungseigentümers ist bei der Frage der Gebrauchsbeeinträchtigung darauf abzustellen, ob der Eigentümer die Wohnung - sei es auch unter fühlbaren Erschwernissen - weiter benutzen kann, wobei nichts anderes gilt, wenn nur einzelne Räume der Wohnung in Mitleidenschaft gezogen sind (Vgl. OLG Hamm, Urt. v. 04.07.2005, Az. 17 U 94/04, zitiert nach juris Rn. 332; OLG Köln, Urt. v. 17.12.2002, Az. 3 U 66/02, zitiert nach juris Rn. 14 m.w.N.).
  • AG Nürnberg, 30.07.2007 - 22 C 633/07

    Entschädigung bei Nutzungsausfall von Terrasse und Garten?

    Weil es bei einer Terrasse und einem Garten einer Eigentumswohnung an der Typizität des Angewiesenseins fehlt, schließt die überwiegende Zahl der Gerichte eine Erstreckung der Nutzungsausfallentschädigung für die Güter Terrasse und Garten von vornherein aus, vgl. BGH, NJW 1993, 1793 ff.; OLG Hamm, BauR 2006, 113 ff.; OLG Schleswig-Holstein, Urteil vom 18.05.2001 - Az. 14 U 153/00 - juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht