Rechtsprechung
   OLG Hamm, 04.07.2017 - 3 Ws 256/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,49674
OLG Hamm, 04.07.2017 - 3 Ws 256/17 (https://dejure.org/2017,49674)
OLG Hamm, Entscheidung vom 04.07.2017 - 3 Ws 256/17 (https://dejure.org/2017,49674)
OLG Hamm, Entscheidung vom 04. Juli 2017 - 3 Ws 256/17 (https://dejure.org/2017,49674)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,49674) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Ablehnung Eröffnung Sicherungsverfahren erneute Anordnung Maßregel Unterbringung psychiatrisches Krankenhaus krankheitstypische Straftaten Pflegepersonal

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ablehnung; Eröffnung; Sicherungsverfahren; erneute Anordnung; Maßregel; Unterbringung; psychiatrisches Krankenhaus; krankheitstypische Straftaten; Pflegepersonal

  • rechtsportal.de

    Anordnung der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus wegen Krankheit typischer Taten gegenüber Angehörigen des Pflegepersonals oder mit Patienten in einer psychiatrischen Klinik oder sozialtherapeutischen Einrichtung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anordnung der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus wegen Krankheit typischer Taten gegenüber Angehörigen des Pflegepersonals oder mit Patienten in einer psychiatrischen Klinik oder sozialtherapeutischen Einrichtung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Hamm, 18.12.2017 - 3 Ws 498/17

    Einstweilige Unterbringung; psychiatrisches Krankenhaus; dringender Tatverdacht;

    Der Senat nimmt zur Vermeidung von Wiederholungen Bezug auf die Gründe seines Beschlusses vom 4. Juli 2017 (III-3 Ws 256/17) und die Ausführungen in dem Urteil des Landgerichts Bielefeld vom 14. September 2017.
  • OLG Hamm, 09.04.2018 - 3 Ws 136/18

    Hinzuziehung eines Sachverständigen bei Widerruf der Maßregelaussetzung zur

    Soweit sich die in der angefochtenen Entscheidung beschriebenen aktuellen Vorfälle gegen das Pflegepersonal und Ärzte gerichtet haben, wird die Kammer auch zu berücksichtigen haben, dass krankheitstypische Taten, die im Rahmen einer Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik gegen Angehörige des Pflegepersonals begangen werden, nur eingeschränkt Anlass für Anordnung einer Unterbringung nach § 63 StGB sein können (BGH, Beschluss vom 08.07.1999 - 4 StR 269/99, Rdnr. 3; Beschluss vom 20.12.2001 - 4 StR 540/01, Rdnr. 8; Beschluss vom 09.12.2014 -2 StR 297/14; Senat, Beschluss vom 04.07.2017 - III-3 Ws 256/17, alle juris).
  • OLG Hamm, 18.12.2017 - 3 Ws 471/17

    Fortdauer der geschlossenen Unterbringung nach Taten gegen Mitpatienten in der

    Solche Taten verlangen, soweit sie nicht dem Bereich schwerster Rechtsgutverletungen zuzurechnen sind, schon nach ihrem äußeren Eindruck weit weniger nach einer Reaktion durch ein strafrechtliches Sicherungsverfahren und die Anordnung einer strafrechtlichen Maßregel (BGH, Urteil vom 22. Januar 1998 - 4 StR 354/97, NStZ 1998, 405; Beschluss vom 22. Februar 2011 - 4 StR 635/10, juris, Rn. 13, Senat, Beschluss vom 4. Juli 2017 - III-3 Ws 256/17).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht