Rechtsprechung
   OLG Hamm, 05.04.2016 - I-4 U 138/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,10845
OLG Hamm, 05.04.2016 - I-4 U 138/15 (https://dejure.org/2016,10845)
OLG Hamm, Entscheidung vom 05.04.2016 - I-4 U 138/15 (https://dejure.org/2016,10845)
OLG Hamm, Entscheidung vom 05. April 2016 - I-4 U 138/15 (https://dejure.org/2016,10845)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,10845) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • damm-legal.de

    Wettbewerbsverstoß durch falsche Angaben über Verjährung

  • kanzlei.biz

    Zur Verjährung sogenannter "Reisewerte"

  • reise-recht-wiki.de

    Anspruch auf "Anrechnung" von Reisewerten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Reisewerte; verhaltener Anspruch; Verjährung

  • rechtsportal.de

    Beginn der Verjährung von Ansprüchen aus dem Erwerb von "Reisewerten"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (8)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Reisewerte verjähren erst nach ihrem Abruf

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbsverstoß bei irreführenden Angaben über den Verjährungsbeginn

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    Wettbewerbsverstoß durch falsche Angaben über Verjährung

  • ratgeberrecht.eu (Kurzinformation)

    Wettbewerbsverstoß durch falsche Angaben über Verjährung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Beginn der Verjährung von Ansprüchen aus dem Erwerb von "Reisewerten"

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Falsche Behauptungen gegenüber dem Vertragspartner (hier: über die Verjährung des Anspruchs) können einen irreführenden Wettbewerbsverstoß darstellen

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Irreführende Angaben über Verjährungsbeginn sind Wettbewerbsverstoß

  • rosepartner.de (Kurzinformation)

    Geschenkt ist geschenkt? Wenn der Bevollmächtigte vom Erblasser beschenkt wurde

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Hamm, 05.04.2016 - 4 U 36/15

    Reisewerte verjähren erst nach ihrem Abruf

    Mit einem "Betriebspachtvertrag" vom 20.12.2007 (Blatt 186-188 der beigezogenen Akte 13 O 120/13 LG Dortmund = 4 U 138/15 OLG Hamm [im Folgenden: Beiakte]) "verpachtete" die "X International S.L." ihren "Kundenstamm" an die "S GmbH & Co. KG".
  • BGH, 04.05.2017 - I ZR 114/16

    Anspruch des Kunden auf Einlösung von Reisewerten bei der Buchung von

    Die Berufung der Beklagten ist ohne Erfolg geblieben (OLG Hamm, Urteil vom 5. April 2016 - 4 U 138/15, juris).
  • OLG Naumburg, 14.11.2018 - 12 U 61/18

    Vorliegen eines verhaltenen Anspruchs; Verrechnung mit eigenen Forderungen

    Dabei beginnt die dreijährige Verjährungsfrist des § 199 Abs. 1 BGB für verhaltene Ansprüche entsprechend § 604 Abs. 5 , § 695 Satz 2, § 696 Satz 3 BGB erst mit ihrer Geltendmachung durch den Gläubiger (z. B. BGH, NJW 2012, 917 ; OLG Köln, Urteil vom 23. August 2013, 6 U 27/13, zitiert nach Juris; OLG Hamm, Urteil vom 5. April 2016, 4 U 138/15, zitiert nach Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht