Rechtsprechung
   OLG Hamm, 05.07.2012 - III-3 Ws 159/12   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Burhoff online

    StPO § 268b, StPo 122
    Haftentscheidung, Hauptverhandlung, Begründung, Anforderungen, Fluchtgefahr, Beschleunigungsgrundsatz

  • IWW
  • openjur.de

    Begründung Haftfortdauerentscheidung Haftgrund Fluchtgefahr Straferwartung

  • openjur.de

    Begründung Haftfortdauerentscheidung Haftgrund Fluchtgefahr Straferwartung

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    StPO §§ 268b, 112 Abs. 2 Nr. 2
    Begründung Haftfortdauerentscheidung Haftgrund Fluchtgefahr Straferwartung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StPO §§ 268b, 112 Abs. 2 Nr. 2
    Anforderungen an die Begründung eines Haftfortdauerbeschlusses gem. § 268 StPO; Anforderungen an die Darlegung der Fluchtgefahr

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Grundsätze zur Begründung eines Haftfortdauerbeschlusses gem. § 268 StPO; Anforderungen an die Darlegung der Fluchtgefahr bei einer (noch) zu verbüßenden Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG Bielefeld - 9 KLs 6/12
  • OLG Hamm, 05.07.2012 - III-3 Ws 159/12



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG Hamm, 20.11.2012 - 1 Ws 604/12  

    Haftprüfung während laufender Hauptverhandlung; Einbeziehung der Erkenntnisse aus

    Eine umfassende Darstellung der erhobenen Beweise ist dazu allerdings nicht erforderlich, sondern nur eine vorläufige Wertung, orientiert an dem Maßstab des dringenden Tatverdachts (BGH, Beschl. v. 08.10.2012 - StB 9/12 = BeckRS 2012, 21858; OLG Hamm NStZ 2008, 649; OLG Hamm, Beschl. v. 05.07.2012 - 3 WS 159/12 = BeckRS 2012, 16358 - jew. n.w.N.).
  • OLG Hamm, 11.12.2012 - 5 Ws 353/12  

    Erforderlichkeit der Neufassung eines Haftfortdauerbeschlusses bei erheblich vom

    In diesen Fällen reicht der bloße Verweis auf das zugleich verkündete Urteil nicht aus und der Haftbefehl muss der Verurteilung angeglichen werden (OLG Hamm, Beschluss vom 5. Juli 2012, Az. 111-3 Ws 159/12, zitiert nach juris; Meyer-Goßner, a. a. 0., § 268b, Rdnr. 2 m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht