Rechtsprechung
   OLG Hamm, 06.02.2002 - 2 Ss OWi 17/02 (15)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,5776
OLG Hamm, 06.02.2002 - 2 Ss OWi 17/02 (15) (https://dejure.org/2002,5776)
OLG Hamm, Entscheidung vom 06.02.2002 - 2 Ss OWi 17/02 (15) (https://dejure.org/2002,5776)
OLG Hamm, Entscheidung vom 06. Februar 2002 - 2 Ss OWi 17/02 (15) (https://dejure.org/2002,5776)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,5776) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Burhoff online

    Rotlichtverstoß, Absehen vom Fahrverbot, Möglichkeit bewusst sein

  • Judicialis

    StVO § 37; ; BKatV § 2

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StVO § 37; BKatV § 2
    Rotlichtverstoß; Absehen vom Fahrverbot; Möglichkeit bewusst sein

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Rotlichtverstoß; Absehen vom Fahrverbot; Tatrichterliches Urteil; Der Möglichkeit bewußt; Regelfall

Papierfundstellen

  • NZV 2003, 245
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Hamm, 09.02.2004 - 2 Ss OWi 35/04

    Geschwindigkeitsüberschreitung; standardisiertes Messverfahren; Umfang der

    Der Tatrichter muss sich aber dieser Möglichkeit bewusst gewesen sein und dies in den Entscheidungsgründen grundsätzlich erkennen lassen (zu vgl. Senatsbeschluss vom 06.02.2002 in DAR 2002, 276).
  • OLG Hamm, 06.10.2004 - 2 Ss OWi 555/04

    Messverfahren; Messfehler; standardisiertes Messverfahren; Urteilsgründe;

    Mit der Möglichkeit, den angestrebten Erfolg durch eine Erhöhung der Geldbuße zu erreichen, muss sich der Amtsrichter nach ständiger Rechtsprechung der Obergerichte aber grundsätzlich auseinandersetzen (zu vgl. Senatsbeschluss vom 06.02.2002 in DAR 2002, 276 m.w.N.).
  • OLG Hamm, 05.02.2004 - 2 Ss OWi 62/04

    Zum Umfang der erforderlichen Feststellungen bei einer

    Mit der Möglichkeit, den angestrebten Erfolg durch eine Erhöhung der Geldbuße zu erreichen, muss sich der Amtsrichter nach ständiger Rechtsprechung der Obergerichte aber grundsätzlich auseinandersetzen (zu vgl. Senatsbeschluss vom 06.02.2002 in DAR 2002, 276 m.w.N.).
  • OLG Düsseldorf, 04.11.2002 - 2b Ss OWi 216/02

    Anforderungen an die Messung der Rotlichtdauer bei Verhängung eines Fahrverbots;

    Die Urteilsgründe müssen erkennen lassen, dass das Gericht diese Möglichkeit erkannt hat (OLG Hamm VRS 102, 224; Jagow in Janiszewski/Jagow/Burmann, a.a.O., § 25 StVO Rdnr. 10 b m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht