Rechtsprechung
   OLG Hamm, 06.09.2006 - 20 U 81/06 (1)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,7653
OLG Hamm, 06.09.2006 - 20 U 81/06 (1) (https://dejure.org/2006,7653)
OLG Hamm, Entscheidung vom 06.09.2006 - 20 U 81/06 (1) (https://dejure.org/2006,7653)
OLG Hamm, Entscheidung vom 06. September 2006 - 20 U 81/06 (1) (https://dejure.org/2006,7653)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,7653) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Judicialis

    ZPO § 522 Abs. 2 Satz 2; ; AUB 94 § 7; ; AUB 94 § 7 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2; ; AUB 94 § 7 Abs. 1 S. 1

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AUB 94 § 7 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2
    Keine Berücksichtigung erst nach Fristablauf gemäß § 7 Abs. 1 Nr. 1 Satz 2 AUB 94 festgestellter gesundheitlicher Beeinträchtigungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Eintrittspflicht des Versicherers für regelmäßig schwer aufklärbare und unübersehbare Spätschäden; Anforderungen an eine ärztliche Invaliditätsfeststellung

  • bld.de (Leitsatz/Kurzmitteilung)

    Ärztliche Feststellung entfaltet nur für Gesundheitsschäden in ausdrücklich angesprochenem Bereich Wirkung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2007, 1216
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Paderborn, 28.10.2016 - 2 O 181/16

    Zahlungsanspruch auf weitere Invaliditätsleistungen durch Erkrankung als Folge

    Unerlässlich sind deshalb Angaben zu der vom Arzt angenommenen Ursache, die Art und Dauer ihrer Auswirkungen auf die Gesundheit der versicherten Person sowie die Angabe eines konkreten die Leistungsfähigkeit der versicherten Person beeinflussenden Dauerschadens (vgl. Saarländisches Oberlandesgericht, Urteil vom 20.06.2007, 5 U 70/07; OLG Hamm, Beschluss vom 06.09.2006, 20 U 81/06, zit. nach juris).
  • OLG Köln, 14.07.2010 - 20 U 38/10
    Eine ärztliche Feststellung der Invalidität entfaltet ihre Wirkung stets auch nur für Gesundheitsschäden in dem jeweils ausdrücklich angesprochenen Bereich (OLG Hamm VersR 2007, 1216).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht