Rechtsprechung
   OLG Hamm, 10.03.2011 - I-28 U 131/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,5650
OLG Hamm, 10.03.2011 - I-28 U 131/10 (https://dejure.org/2011,5650)
OLG Hamm, Entscheidung vom 10.03.2011 - I-28 U 131/10 (https://dejure.org/2011,5650)
OLG Hamm, Entscheidung vom 10. März 2011 - I-28 U 131/10 (https://dejure.org/2011,5650)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,5650) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Rücktritt vom Wohnmobilkaufvertrag - Nachbesserungsversuche

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unzumutbarkeit der Einräumung eines weiteren Nachbesserungsversuchs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Gewährleistungsrecht: Zweiter Nachbesserungsversuch nicht zwingend!

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Wann ist ein zweiter Nachbesserungsversuch entbehrlich?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anspruch auf Rückabwicklung des Kaufvertrags über ein gebrauchtes Wohnmobil besteht bei Sachmangel i.R.e. nicht ausreichend reparierten Wasserschaden; Unzumutbarkeit der Einräumung eines weiteren Nachbesserungsversuchs

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Gebrauchtes Wohnmobil mit Feuchtigkeitsschaden gekauft Der erste Reparaturversuch des Verkäufers war total daneben

Besprechungen u.ä.

  • vogel.de (Entscheidungsbesprechung)

    Urteil zur Rückabwicklung eines Kaufvertrages - Zweiter Nachbesserungsversuch muss unter Umständen nicht gewährt werden

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2011, 1423
  • MDR 2011, 837
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)

  • LG Hagen, 18.10.2016 - 3 O 66/16

    Berechtigung zum Rücktritt bei Autokauf mit Schummelsoftware

    Dabei sind die Bedeutung des Mangels und sein Beseitigungsaufwand zu berücksichtigen (OLG Hamm, Urt. v. 12.09.2013 - 21 U 35/13, BeckRS 2013, 17547; OLG Hamm, Urt. v. 10.03.2011 - 28 U 131/10, juris Rn. 39).
  • LG Oldenburg, 01.09.2016 - 16 O 790/16

    Kaufsache mangelhaft: Wann ist ein Rücktritt wegen Unerheblichkeit

    Der Wert der Nutzung des erworbenen Pkw durch den Käufer ist anhand des Bruttokaufpreises, der Fahrstrecke und der zu erwartenden Restlaufleistung auf der Grundlage linearer Wertminderung zu errechnen (OLG Hamm NJW-RR 2011, 1423).
  • LG Essen, 04.09.2017 - 16 O 245/16
    Dem liegt folgende Rechnung zugrunde: 36.600,00 EUR Bruttokaufpreis x 26.100 km Fahrstrecke / 500.000 km mutmaßliche Laufleistung (vgl. zur Berechnung OLG Hamm, Urt. v. 10.03.2011 - 28 U 131/10 = NJW-RR 2011, 1423, beckonline).
  • LG Bonn, 07.03.2018 - 19 O 327/17

    VW-Abgasskandal; vorsätzliche sittenwidrige Schädigung

    Der Wert der Nutzung des erworbenen Pkw ist anhand des Bruttokaufpreises, der zurückgelegten Fahrtstrecke und der zu erwartenden Gesamtlaufleistung auf der Grundlage linearer Wertminderung zu errechnen (OLG Hamm NJW-RR 2011, 1423).
  • OLG Saarbrücken, 18.04.2013 - 4 U 52/12

    Gebrauchtwagenkaufvertrag: Rücktritt nach einem Nachbesserungsversuch

    Ein Recht des Käufers zum Rücktritt ohne Gewährung eines zweiten Nachbesserungsversuchs kann zu bejahen sein, wenn dem Verkäufer beim ersten Nachbesserungsversuch gravierende Ausführungsfehler unterlaufen oder dieser Nachbesserungsversuch von vornherein nicht auf eine nachhaltige, sondern nur eine provisorische Mängelbeseitigung angelegt war (Anschluss an OLG Hamm, Urt. v. 10.3. 2011 - 28 U 131/10, NJW-RR 2011, 1423 f.; hier: Arbeiten an der Zahnriemen-Spannrolle vor dem Hausanwesen des Käufers).

    Ein Recht des Käufers zum Rücktritt ohne Gewährung eines zweiten Nachbesserungsversuchs kann demnach zu bejahen sein, wenn dem Verkäufer beim ersten Nachbesserungsversuch gravierende Ausführungsfehler unterlaufen oder dieser Nachbesserungsversuch von vornherein nicht auf eine nachhaltige, sondern nur eine provisorische Mängelbeseitigung angelegt war (OLG Hamm NJW-RR 2011, 1423 f.; Palandt/Weidenkaff, aaO § 440 Rn. 8).

  • LG Köln, 31.05.2017 - 32 O 191/16
    Der Wert der Nutzung des erworbenen Pkw durch den Käufer ist anhand des Bruttokaufpreises, der Fahrstrecke und der zu erwartenden Restlaufleistung auf der Grundlage linearer Wertminderung zu errechnen (OLG Hamm NJW-RR 2011, 1423).
  • LG Hagen, 16.03.2017 - 4 O 93/16

    Rückabwicklung eines Kaufvertrages eines Neuwagens wegen Manipulation der

    Dabei sind die Bedeutung des Mangels und sein Beseitigungsaufwand zu berücksichtigen (OLG Hamm, Urt. v. 12.09.2013 - 21 U 35/13, BeckRS 2013, 17547; OLG Hamm, Urt. v. 10.03.2011 - 28 U 131/10, juris Rn. 39).
  • LG Köln, 18.04.2017 - 4 O 177/16

    Rücktritt vom Kaufvertrag über einen gebrauchten VW Eos 2.0 TDI - VW-Abgasskandal

    Der Wert der Nutzung des erworbenen Pkw ist anhand des Bruttokaufpreises, der Fahrtstrecke und der zu erwartenden Restlaufleistung auf der Grundlage linearer Wertminderung zu errechnen (OLG Hamm NJW-RR 2011, 1423).
  • LG Hagen, 20.06.2018 - 2 O 271/17

    Rücktritt vom Kaufvertrag bei Vorliegen eines Sachmangels und zur Bemessung der

    Die Beurteilung, ob ein Mangel unerheblich ist, erfordert dabei eine umfassende Interessenabwägung, wobei die Bedeutung des Mangels und sein Beseitigungsaufwand zu berücksichtigen sind (BGH, Urt. v. 28.05.2014 - VIII ZR 94/13, BGHZ 201, 290, juris Rn. 16; OLG Hamm, Urt. v. 12.09.2013 - 21 U 35/13, BeckRS 2013, 17547; OLG Hamm, Urt. v. 10.03.2011 - 28 U 131/10, juris Rn. 39).
  • LG Bonn, 19.01.2021 - 7 O 304/20
    Der Wert der Nutzung des erworbenen Pkw ist anhand des Bruttokaufpreises, der zurückgelegten Fahrtstrecke und der zu erwartenden Restlaufleistung auf der Grundlage linearer Wertminderung, also durch Multiplikation des Gesamtkaufpreises mit der zurückgelegten Fahrtstrecke geteilt durch die voraussichtliche Gesamtlaufleistung des Fahrzeugs zu errechnen (OLG Hamm NJW-RR 2011, 1423).
  • LG Dortmund, 17.06.2011 - 2 O 151/10

    Kantige Abknickungen im Bereich der Eckrundungen eines Wohnwagens sind erhebliche

  • AG Brandenburg, 02.02.2017 - 34 C 79/15

    Übernahme Gartenlaube - Gewährleistungsansprüche

  • LG Köln, 09.10.2020 - 4 O 441/19
  • LG Bonn, 13.06.2019 - 7 O 397/18
  • LG Bonn, 12.08.2019 - 13 O 51/19
  • LG Bonn, 26.11.2019 - 3 O 22/19
  • LG Köln, 09.08.2019 - 4 O 463/18
  • LG Bonn, 08.07.2019 - 20 O 204/18
  • LG Bonn, 13.06.2019 - 20 O 169/18
  • LG Köln, 18.09.2019 - 3 O 392/18
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht