Rechtsprechung
   OLG Hamm, 10.12.2010 - I-20 U 21/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,8021
OLG Hamm, 10.12.2010 - I-20 U 21/09 (https://dejure.org/2010,8021)
OLG Hamm, Entscheidung vom 10.12.2010 - I-20 U 21/09 (https://dejure.org/2010,8021)
OLG Hamm, Entscheidung vom 10. Dezember 2010 - I-20 U 21/09 (https://dejure.org/2010,8021)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,8021) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • ra-skwar.de

    Versicherungsagent - Nachfragepflicht

  • rabüro.de

    Zur Nachfragepflicht des Versicherungsagenten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VVG § 20 a.F.
    Pflichten des Versicherungsagenten bei erkennbar unrichtiger Beantwortung der Gesundheitsfragen durch den Antragsteller

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Pflichten des Versicherungsagenten bei erkennbar unrichtiger Beantwortung der Gesundheitsfragen durch den Antragsteller

  • Evers OK-Vertriebsrecht(Abodienst) (Leitsatz)

    Unklare Angaben des VN bei der Antragstellung, Anlass zur Befragung des VN, Auge-und-Ohr

  • handelsvertreter-blog.de (Kurzinformation)

    Versicherungsnehmer darf u.U. falsche Angaben machen

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Berufsunfähigkeitsversicherung: Wer Agent ist, muss "verhören"

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2011, 827
  • VersR 2011, 994
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 02.01.2019 - 20 U 145/18

    Anfechtung eines Versicherungsvertrages durch den Versicherer wegen

    In derartigen Fällen ist es dem Versicherer nämlich versagt, die Risikoprüfung hinauszuschieben und erst nach Eintritt des Versicherungsfalls vorzunehmen (Senat, Urteil vom 10.12.2010 - 20 U 21/09, VersR 2011, 994, juris Rn. 38).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht