Rechtsprechung
   OLG Hamm, 10.12.2013 - II-2 UF 216/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,40701
OLG Hamm, 10.12.2013 - II-2 UF 216/12 (https://dejure.org/2013,40701)
OLG Hamm, Entscheidung vom 10.12.2013 - II-2 UF 216/12 (https://dejure.org/2013,40701)
OLG Hamm, Entscheidung vom 10. Dezember 2013 - II-2 UF 216/12 (https://dejure.org/2013,40701)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,40701) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    § 1361 Abs. 1 S. 1 BGB
    Berücksichtigung der Möglichkeit der Nutzung eines Dienstwagens zu privaten Fahrten bei der Ermittlung der Leistungsfähigkeit des Unterhaltsschuldners

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (24)

  • heise.de (Pressebericht, 11.04.2014)

    Dienstwagen erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der privat genutzte Dienstwagen beim unterhaltspflichtigen Einkommen

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Trennungsunterhalt: Dienstwagen für Privatfahrten erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen

  • lto.de (Kurzinformation)

    Unterhaltspflicht - Wer Dienstwagen privat nutzt, muss mehr zahlen

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Dienstwagen zur privaten Nutzung erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Berücksichtigung der Möglichkeit der Nutzung eines Dienstwagens zu privaten Fahrten bei der Ermittlung der Leistungsfähigkeit des Unterhaltsschuldners

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Dienstwagen zur privaten Nutzung erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Dienstwagen zur privaten Nutzung erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Dienstwagen erhöht Einkommen - Bei der Berechnung des Unterhalts für die Frau ist das Dienstauto zu berücksichtigen

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Dienstwagen erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen

  • haerlein.de (Zusammenfassung)

    Dienstwagen zur privaten Nutzung erhöht das unterhaltspflichtige Einkommen

  • anwaltauskunft.de (Kurzinformation)

    Dienstwagen: Bei Unterhaltsberechnung berücksichtigt

  • reichenwallner.de (Kurzinformation)

    Ehegattenunterhalt: Dienstwagen zur privaten Nutzung erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen

  • rechtstipps.de (Kurzinformation)

    Ein auch privat genutzter Dienstwagen erhöht das unterhaltsrelevante Einkommen

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Dienstwagen zur privaten Nutzung erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Dienstwagen zur privaten Nutzung erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Ex-Partner erhält einen Dienstwagen? Auswirkungen auf die Höhe des Unterhalts!

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Ex-Partner erhält einen Dienstwagen? Auswirkungen auf die Höhe des Unterhalts!

  • anwalt.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Dienstwagen / Firmenfahrzeug beim Unterhalt als Einkommen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Ein zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellter Dienstwagen erhöht das unterhaltspflichtige Einkommen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Ex-Partner erhält einen Dienstwagen? Auswirkungen auf die Höhe des Unterhalts

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Familienrecht: Trennungsunterhalt - Dienstwagen für Privatfahrten erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Der Dienstwagen und seine Auswirkungen auf den zu bezahlenden Ehegattenunterhalt

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Dienstwagen zur privaten Nutzung erhöht unterhaltspflichtiges Einkommen - Monatlicher Nutzungsvorteil ist beim unterhaltspflichtigen Einkommen zu berücksichtigen

Verfahrensgang

  • AG Gladbeck - 20 F 116/12
  • OLG Hamm, 10.12.2013 - II-2 UF 216/12

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2014, 707
  • NZG 2014, 760
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 12.03.2014 - XII ZB 234/13

    Unterhalt des minderjährigen Kindes: Bedarfsminderung durch hohe Aufwendungen des

    In dieser Situation konnte das von dem Antragsgegner angerufene Beschwerdegericht der Antragstellerin ohne Verstoß gegen §§ 308, 528 ZPO in der zweiten Instanz keine höheren Unterhaltsrückstände mit der Begründung zusprechen, dass die von ihr empfangenen Leistungen bei rechtlich zutreffender Würdigung des Sachverhalts tatsächlich keine Erfüllungswirkung gehabt hätten (vgl. OLG Hamm Beschluss vom 10. Dezember 2013 - 2 UF 216/12 - juris Rn. 88); hierzu hätte es vielmehr einer antragserweiternden Anschlussbeschwerde bedurft (vgl. auch OLG Frankfurt Beschluss vom 12. Juli 2013 - 4 UF 265/12 - juris Rn. 118).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht