Rechtsprechung
   OLG Hamm, 11.01.2019 - 9 U 81/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,3942
OLG Hamm, 11.01.2019 - 9 U 81/18 (https://dejure.org/2019,3942)
OLG Hamm, Entscheidung vom 11.01.2019 - 9 U 81/18 (https://dejure.org/2019,3942)
OLG Hamm, Entscheidung vom 11. Januar 2019 - 9 U 81/18 (https://dejure.org/2019,3942)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,3942) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer

    Haftungsverteilung bei Kollision mit einem den Radweg in entgegen gesetzter Fahrtrichtung benutzenden Radfahrer

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Radweg; Grundstücksausfahrt

  • rechtsportal.de

    Haftungsverteilung bei Kollision mit einem den Radweg in entgegen gesetzter Fahrtrichtung benutzenden Radfahrer

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Unfall an der Grundstücksausfahrt mit entgegen der Fahrtrichtung fahrendem Radfahrer ...

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)
  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Haftungsverteilug bei Kollision einer Radfahrerin mit einem Kraftfahrer

  • Jurion (Kurzinformation)

    Haftungsverteilug bei Kollision einer Radfahrerin mit einem Kraftfahrer

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Hamm, 05.03.2021 - 9 U 221/19

    Tiergefahr, Schmerzensgeld, zögerliches Regulierungsverhalten,

    Bei der Bezifferung des im Einzelfall jeweils angemessenen Schmerzensgeldes kann die Vergleichsrechtsprechung anderer Gerichte als Orientierungshilfe im Sinne einer Wahrung der rechtlichen Gleichbehandlung für eine vergleichende Betrachtung dahingehend dienen, wie sich der ausgeurteilte Betrag in das Gesamtsystem der von den Gerichten entwickelten Schmerzensgeldjudikatur einfügt, ob also die Größenordnung dem Betragsrahmen entspricht, der in der überwiegenden Spruchpraxis für vergleichbare Verletzungsgrade zuerkannt wird (vgl. Senat v. 27.05.2015 - 9 W 68/14 - juris Rn. 12 und v. 11.01.2019 - I-9 U 81/18 - juris Rn. 19 - RuS 2019, 220; OLG Nürnberg v. 20.08.2020 - 13 U 1187/20 - juris; OLG München v. 29.07.2020 - 10 U 2287/20 - juris).
  • LG Nürnberg-Fürth, 28.03.2019 - 2 O 6992/18

    Verkehrsunfall, Kollision, Fahrzeug, Einstandspflicht, Gehweg, Abbiegemanöver

    Die Beklagten könnten sich auf diese Regelung bei einem Unfall unter Beteiligung eines nicht motorisierten Verkehrsteilnehmers nicht berufen (st. Rspr., z.B. BGH, Urteil vom 18. November 2003 - VI ZR 31/02, r+s 2004, 122; OLG Hamm Urt. v. 11.1.2019 - 9 U 81/18, BeckRS 2019, 2511; vgl. auch Rogler in: Freymann/Wellner, jurisPK-Straßenverkehrsrecht, 1. Aufl. 2016, § 25 StVO Rn. 232).

    Hierzu rechnet in der konkreten Unfallsituation auch die Klägerin als Radfahrerin (vgl. OLG Hamm Urt. v. 11.1.2019 - 9 U 81/18, BeckRS 2019, 2511).

  • LG Nürnberg-Fürth, 28.03.2019 - 2 T 6992/18

    Verkehrsunfall - Ausfahren aus einem verkehrsberuhigten Bereich

    Die Beklagten könnten sich auf diese Regelung bei einem Unfall unter Beteiligung eines nicht motorisierten Verkehrsteilnehmers nicht berufen (st. Rspr., z.B. BGH, Urteil vom 18. November 2003 - VI ZR 31/02, r+s 2004, 122; OLG Hamm Urt. v. 11.1.2019 - 9 U 81/18, BeckRS 2019, 2511; vgl. auch Rogler in: Freymann/Wellner, jurisPK-Straßenverkehrsrecht, 1. Aufl. 2016, § 25 StVO Rn. 232).

    Hierzu rechnet in der konkreten Unfallsituation auch die Klägerin als Radfahrerin (vgl. OLG Hamm Urt. v. 11.1.2019 - 9 U 81/18, BeckRS 2019, 2511).

  • LG Coburg, 30.10.2020 - 14 O 305/19

    Verkehrsunfall, Schadensersatz, Unfall, Kollision, Erinnerung, Haftung,

    Diese Abwägung, bei der jeweils zu Lasten einer Seite nur unstreitige bzw. bewiesene Umstände berücksichtigt werden können (OLG Hamm, Urteil vom 11.01.2019, 9 U 81/18, R+S 2019, 220), führt vorliegend zu einem Zurücktreten des Verursachungsanteils der Klägerin hinter das den Verkehrsunfall überwiegend verursachende Verhalten des Beklagten zu 1).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht