Rechtsprechung
   OLG Hamm, 13.01.2017 - 26 U 6/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,66549
OLG Hamm, 13.01.2017 - 26 U 6/16 (https://dejure.org/2017,66549)
OLG Hamm, Entscheidung vom 13.01.2017 - 26 U 6/16 (https://dejure.org/2017,66549)
OLG Hamm, Entscheidung vom 13. Januar 2017 - 26 U 6/16 (https://dejure.org/2017,66549)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,66549) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    StVG § 7 Abs. 1 ; BGB § 249 Abs. 1 ; BGB § 252
    Höhe des Verdienstausfallschadens bei Anstellung des Geschädigten im Betrieb der Ehefrau zu einem niedrigen Nettogehalt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Brandenburg, 11.07.2019 - 12 U 153/18
    In einem solchen Fall sind Besuche von nahen Angehörigen nicht nur wünschenswert, sondern wirken sich positiv auf den Heilbehandlungserfolg aus und sind deshalb als Heilungskosten erstattungsfähig (vgl. auch OLG Hamm, Urteil vom 13.01.2017, Az.: 26 U 6/16).
  • LG Bielefeld, 08.02.2019 - 8 O 342/18
    Der Kläger konnte sich ersichtlich aufgrund der gravierenden Unfallfolgen für längere Zeit nach dem Unfall nicht selbst versorgen, sondern war auf die Hilfe seiner Ehefrau angewiesen (OLG Hamm Urteil vom 13.01.2017 - 26 U 6/16).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht