Rechtsprechung
   OLG Hamm, 14.01.2014 - I-9 U 231/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,5651
OLG Hamm, 14.01.2014 - I-9 U 231/13 (https://dejure.org/2014,5651)
OLG Hamm, Entscheidung vom 14.01.2014 - I-9 U 231/13 (https://dejure.org/2014,5651)
OLG Hamm, Entscheidung vom 14. Januar 2014 - I-9 U 231/13 (https://dejure.org/2014,5651)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,5651) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • kanzleibeier.eu

    Ein unverwertbare Gutachten ist kein unrichtiges Gutachten iSd § 839a BGB

  • RA Kotz

    Gerichtlicher Sachverständiger - unverwertbares Gutachten - Schadensersatzanspruch

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    § 839a BGB
    Haftung des gerichtlich bestellten Sachverständigen bei Unverwertbarkeit des erstatteten Gutachtens

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Unverwertbares Gutachten ist kein unrichtiges Gutachten!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Ein wegen Befangenheit unverwertbares Gutachten

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Haftung des gerichtlich bestellten Sachverständigen bei Unverwertbarkeit des erstatteten Gutachtens

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Ein gerichtlich unverwertbares Sachverständigengutachten muss nicht unrichtig sein

  • haerlein.de (Zusammenfassung)

    Kein Schadensersatzanspruch gegen gerichtlich bestellten Sachverständigen wenn dessen Gutachten unverwertbar, aber nicht unrichtig ist

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Wegen Befangenheit unverwertbares Gutachten begründet keine gesetzliche Schadensersatzpflicht des Sachverständigen - Gerichtlich unverwertbares Sachverständigengutachten muss nicht sachlich unrichtig sein

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Abgelehnter Sachverständiger haftet nicht nach § 839a BGB! (IBR 2014, 1329)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MDR 2014, 681
  • BauR 2014, 1191
  • BauR 2014, 1330
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht