Rechtsprechung
   OLG Hamm, 14.06.1993 - 23 W 246/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1993,9896
OLG Hamm, 14.06.1993 - 23 W 246/93 (https://dejure.org/1993,9896)
OLG Hamm, Entscheidung vom 14.06.1993 - 23 W 246/93 (https://dejure.org/1993,9896)
OLG Hamm, Entscheidung vom 14. Juni 1993 - 23 W 246/93 (https://dejure.org/1993,9896)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1993,9896) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    ZPO § 91 Abs. 1 S. 2; ZSEG § 2
    Erstattungsfähigkeit des Aufwandes von Handelsgesellschaften oder juristischen Personen für prozessbedingte Tätigkeiten

Verfahrensgang

  • LG Arnsberg - 4 O 75/91
  • OLG Hamm, 14.06.1993 - 23 W 246/93
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 02.12.2008 - VI ZB 63/07

    Erstattungsfähigkeit der Kosten einer juristischen Person für die Teilnahme ihres

    Ein Verdienstausfall könne daher nicht eintreten (vgl. OLG Naumburg JMBl. LSA 2004, 128 und OLGR Naumburg 2002, 327, 328; OLG Hamm OLGR 1993, 315; MDR 1984, 673; MDR 1978, 1026).
  • OLG Köln, 28.10.2011 - 25 WF 234/11

    Erstattungsfähigkeit von Zeitaufwand für die Fertigung von Schriftsätzen durch

    Für ihre gegenteilige Rechtsauffassung kann sich die Antragstellerin nicht auf den Beschluss des Oberlandesgerichts Hamm vom 14.06.1993 (23 W 246/93 - OLGR Hamm 1993, 315) stützen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht