Rechtsprechung
   OLG Hamm, 14.10.2003 - 28 U 88/03   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,6056
OLG Hamm, 14.10.2003 - 28 U 88/03 (https://dejure.org/2003,6056)
OLG Hamm, Entscheidung vom 14.10.2003 - 28 U 88/03 (https://dejure.org/2003,6056)
OLG Hamm, Entscheidung vom 14. Januar 2003 - 28 U 88/03 (https://dejure.org/2003,6056)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,6056) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Geltendmachung eines Schadensersatzanspruchs wegen anwaltlicher Pflichtverletzung; Annahme eines unbegrenzten Mandats für eine Sozietät; Kriterien für die Bestimmung des Umfangs des erteilten Mandats; Verletzung der Pflicht zur Beratung und Belehrung von Mandanten über die verschiedenen rechtlichen Möglichkeiten in einem Streit; Antrag auf dinglichen Arrest neben der Geltendmachung einer Kaufpreisforderungen; Rückabwicklung eines Kaufvertrages und der Herausverlangung des Eigentums an den übergebenen Sachen; Pflicht zur Beurteilung des Prozessrisikos der unterschiedlichen rechtlichen Möglichkeiten; Verpflichtung zur Wahl des sichersten Weges und zur Vermeidung möglicher Schädigungen; Erteilung einer konkreten Anweisung durch den Mandanten; Kriterien für die Annahme eines Mitverschuldens des Mandanten; Beweislastverteilung für den Ursachenzusammenhang zwischen der Vertragsverletzung und dem Schaden im Anwaltsregress; Wirksame Einrede der Verjährung eines Regressanspruchs; Unterbrechung der Verjährungsfristen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht