Rechtsprechung
   OLG Hamm, 15.05.2001 - 15 W 21/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2001,8281
OLG Hamm, 15.05.2001 - 15 W 21/01 (https://dejure.org/2001,8281)
OLG Hamm, Entscheidung vom 15.05.2001 - 15 W 21/01 (https://dejure.org/2001,8281)
OLG Hamm, Entscheidung vom 15. Mai 2001 - 15 W 21/01 (https://dejure.org/2001,8281)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,8281) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Notare Bayern PDF, S. 72 (Leitsatz und Auszüge)

    BGB §§ 126, 129 Abs. 1 Satz 2; HGB § 12; GmbHG § 8 Abs. 5; BeurkG §§ 39, 40
    Anmeldung einer Gesellschaft und Zeichnung der Unterschrift

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anmeldung einer Gesellschaft; Zeichnung der Unterschrift; Beglaubigung; Unterschriftsbild; Handelsregister

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Abhängigkeit der Eintragung der Gesellschaft von der Erfüllung der Zeichnungspflichten; Beglaubigung der Zeichnung einer Namensunterschrift als bloße Unterschriftsbeglaubigung; Aufbewahrung des Unterschriftsbilds; Anmeldung zur Eintragung in das Handelsregister; Eine von ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DNotZ 2001, 956
  • BB 2001, 1756
  • DB 2001, 2037
  • Rpfleger 2001, 553
  • NZG 2001, 942
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LAG Hamm, 27.07.2016 - 4 Ta 118/16

    Arbeitszeugnis; Zwangsvollstreckung; Bestimmtheit; Unterschrift; Handzeichen;

    Nach seinem äußeren Erscheinungsbild liegt daher ein sog. Handzeichen vor (zur Abgrenzung: OLG Hamm, Beschluss vom 15.05.2001 - 15 W 21/01 = DB 2001, 2037f.).
  • OLG Köln, 09.09.2004 - 2 Wx 22/04

    Nachweis der Rechtsnachfolge für Kommanditisten durch Erbschein auch bei

    Eine solche Zwischenverfügung im Sinne des § 26 Satz 2 HRV ist nach der einhelligen Rechtsprechung mit der Beschwerde nach § 19 FGG anfechtbar, soweit sie - wie es hier der Fall ist - bereits in Rechte Beteiligter eingreift (vgl. z.B. Senat, Beschluß vom 23. April 1999, 2 Wx 8/99; Senat, Beschluß vom 8. Juli 1996, 2 Wx 18/96; BayObLGZ 1970, 133 [134 f.]; BayObLGZ 1970, 243 [245 f.]; OLG Hamm, NZG 2001, 942: OLG Hamm, Rpfleger 1986, 139; OLG Hamm, NZG 2001, 942).
  • KG, 03.05.2001 - 1 W 9272/00

    Wirksamkeit der Abtretung eines unter dem Mindestnennbetrag liegenden

    OLG Hamm, Beschluss vom 5.5.2001 - 15 W 21/01 -, mitgeteilt von RiOLG Helmut Engelhardt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht