Rechtsprechung
   OLG Hamm, 18.09.2012 - I-9 U 162/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,49099
OLG Hamm, 18.09.2012 - I-9 U 162/11 (https://dejure.org/2012,49099)
OLG Hamm, Entscheidung vom 18.09.2012 - I-9 U 162/11 (https://dejure.org/2012,49099)
OLG Hamm, Entscheidung vom 18. September 2012 - I-9 U 162/11 (https://dejure.org/2012,49099)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,49099) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Tiergefahr, Ausritt, Sturz, Indizienbeweis

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Tiergefahr, Ausritt, Sturz, Indizienbeweis

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    § 833 Satz 1 BGB
    Haftung des Tierhalters bei Unaufklärbarkeit der Ursachen eines Reitunfalls

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Grundsätze zur Haftung des Tierhalters bei Unaufklärbarkeit der Ursachen eines Reitunfalls

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der Reitunfall

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Unaufgeklärter Reitunfall geht zu Lasten der verletzten Reiterin

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Pferderecht - Anforderungen an den Nachweis der Verwirklichung einer Tiergefahr bei Reitunfall

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Reitunfall mit ungeklärter Ursache - Das geht zu Lasten der verletzten Reiterin: Tierhalter haftet nicht für die Folgen

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Unaufgeklärter Reitunfall geht zu Lasten der verletzten Reiterin

  • rechtstipps.de (Kurzinformation)

    Reitunfall: Wann haftet der Tierhalter?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Kein Anspruch auf Schadensersatz: Unaufgeklärter Reitunfall geht zu Lasten der verletzten Reiterin - Unberechenbares Verhalten eines Pferdes als Grund für Unfall muss bewiesen werden können

Besprechungen u.ä.

  • juraexamen.info (Fallbesprechung - aus Ausbildungssicht)

    Tierhalterhaftung gem. § 833 BGB - Unaufgeklärter Reitunfall geht zu Lasten der verletzten Reiterin

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Brandenburg, 28.11.2017 - 34 C 146/16

    Imkerhaftung wenn Personen von Bienen gestochen werden

    Eine Vermutung oder einen Beweis des ersten Anscheins, dass nur eine Honigbiene des Beklagten den Kläger gestochen haben könne gibt es nämlich - entsprechend den oben näher dargelegten Rechtsgrundsätzen - hier nicht (vgl. hierzu insofern auch: OLG Hamm, Urteil vom 18.09.2012, Az.: I-9 U 162/11, u.a. in: BeckRS 2013, Nr.: 06909 = "juris").
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht