Rechtsprechung
   OLG Hamm, 20.02.2014 - III-1 RVs 15/14   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Burhoff online

    StGB § 224, StGB § 315b
    Gefährlicher Eingriff, Straßenverkehr, Körperverletzung

  • IWW
  • openjur.de

    Gefährliches Werkzeug, Kausalitätsbeziehung, mittelbare Wirkung

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Gefährliches Werkzeug, Kausalitätsbeziehung, mittelbare Wirkung

  • verkehrslexikon.de

    Gefährliche Körperverletzung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

  • beck-blog (Kurzinformation und Volltext)

    "Der Mann vom Ordnungsamt muss springen...wenn ich auf ihn zufahre!"

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB §§ 315b, 224 Abs. 1 Nr. 2
    Keine gefährliche Körperverletzung bei lediglich mittelbarer Einwirkung des gefährlichen Werkzeugs

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Gefährliche Körperverletzung bei lediglich mittelbarer Einwirkung des gefährlichen Werkzeugs; Urteilsausführungen zu Gefährdungs- und Schädigungsvorsatz beim gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Verkehrsrecht Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Strafbarkeit bei Zufahren auf eine Person

Verfahrensgang

  • AG Kamen - 15 Ds 74/13
  • OLG Hamm, 20.02.2014 - III-1 RVs 15/14

Papierfundstellen

  • NStZ-RR 2014, 141



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG Hamm, 31.01.2017 - 4 RVs 159/16  

    "Vom Rad geholt" - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auch durch

    Erst dann liegt eine - über den Tat-bestand des § 315 c StGB hinausgehende - verkehrsatypische "Pervertierung" des Verkehrsvorgangs zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr im Sinne des § 315 b Abs. 1 StGB vor (BGH, Beschluss vom 30.06.2015 - 4 StR 188/15; OLG Hamm, Beschluss vom 20.02.2014, III-1 RVs 15/14; Beschluss vom 15.12.2015, III-5 RVs 139/15; Fischer, StGB, 64. Aufl., § 315 b Rn. 9 f.).
  • OLG Hamm, 15.12.2015 - 5 RVs 139/15  

    Willkürliches Abbremsen bei hoher Geschwindigkeit im Straßenverkehr als

    Hierfür muss zu einem bewusst zweckwidrigen Einsatz eines Fahrzeugs in verkehrswidriger Absicht hinzukommen, dass es mit mindestens bedingtem Schädigungsvorsatz (z.B. als Waffe oder Schadenswerkzeug) missbraucht wird (vgl. BGHSt 48, 233, 237 f.; BGH, NStZ 2010, 391, 392; NZV 2012, 249; Beschluss des hiesigen 1. Strafsenats vom 20. Februar 2014 - 1 RVs 15/14 -, DAR 2014, 594).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht