Rechtsprechung
   OLG Hamm, 20.04.2010 - III-2 RBs 31/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,4546
OLG Hamm, 20.04.2010 - III-2 RBs 31/10 (https://dejure.org/2010,4546)
OLG Hamm, Entscheidung vom 20.04.2010 - III-2 RBs 31/10 (https://dejure.org/2010,4546)
OLG Hamm, Entscheidung vom 20. April 2010 - III-2 RBs 31/10 (https://dejure.org/2010,4546)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,4546) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • beck-blog (Auszüge)

    Fahrverbot montags bis samstags für die Zeit von 18.30 Uhr - 7.30 Uhr und sonntags ganztägig

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation)

    Zu viel/weit beschränktes Fahrverbot

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Möglichkeit einer Ausnahme vom Fahrverbot ausschließlich im Hinblick auf eine Differenzierung von Kraftfahrzeugen nach dem Verwendungszweck

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Bußgeldbescheid - Ausnahme vom Fahrverbot für bestimmte Fahrzeugarten

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Beschränkung des Fahrverbotes auf bestimmte Fahrzeuge

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Fahrverbot - Ausnahme für bestimmte Fahrzeugarten möglich

  • rechtsportal.de (Leitsatz)

Verfahrensgang

  • AG Schwelm - 62 OWi 43/09
  • AG Schwelm - 871 Js 57/09
  • OLG Hamm, 20.04.2010 - III-2 RBs 31/10
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Bamberg, 09.11.2017 - 3 Ss OWi 1556/17

    Ausnahme vom Fahrverbot für Krankenkraftwagen

    b) Die Ausnahme für die im Beschlusstenor bezeichneten "Krankenkraftwagen" als Kraftfahrzeuge "einer bestimmten Art" i.S.v. § 25 I 1 a.E. StVG begegnet aufgrund ihrer über den bloßen Verwendungszweck und die Ausrüstung (vgl. neben §§ 52 III 1 Nr. 4, 55 III 1 StVZO und §§ 35 Abs. 5a, 38 StVO zur notwendigen Ausweisung als "Krankenkraftwagen" in den Zulassungsdokumenten auch Art. 41 II BayRDG v. 22.07.2008 [GVBl 2008, 429] in der ab 01.04.2017 gültigen Fassung vom 27.03.2017) hinausgehende, nämlich der auch nach außen hin eindeutig bauartbedingten Abgrenzbarkeit von anderen Fahrzeugen derselben Fahrzeugart oder -klasse keinen Bedenken (BayObLG, Beschluss vom 21.06.1989 - 2 Ob OWi 167/89 = ZfS 1989, 359 = NJW 1989, 2959 = DAR 1989, 428 = VRS 77 [1989], 456 = VM 1990, Nr. 14 ["Krankenrettungskraftfahrzeug"]; OLG Naumburg, Beschluss vom 07.05.2003 - 1 Ss [B] 149/03 = DAR 2003, 573 = BA 41 [2004], 534 ["Leichenwagen"]; OLG Düsseldorf a.a.O. ["Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr" bzw. "Krankenkraftwagen"]; OLG Hamm, Urt. v. 20.04.2010 - 2 RBs 31/10 [bei juris]; vgl. ferner Burhoff[Hrsg.]/Deutscher a.a.O. Rn. 1446 ff., insbes.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht