Rechtsprechung
   OLG Hamm, 20.11.2017 - I-8 U 16/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,48055
OLG Hamm, 20.11.2017 - I-8 U 16/17 (https://dejure.org/2017,48055)
OLG Hamm, Entscheidung vom 20.11.2017 - I-8 U 16/17 (https://dejure.org/2017,48055)
OLG Hamm, Entscheidung vom 20. November 2017 - I-8 U 16/17 (https://dejure.org/2017,48055)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,48055) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB §§ 592 ff ZPO, 293 ff, 611, 615
    Urkundenprozess; Vergütung; Dienstvertrag; Annahmeverzug; Wiederholungskündigung; Fahrzeugnutzung; anderweitige Verdienste; geldwerter Vorteil

  • rechtsportal.de

    BGB § 626 Abs. 1
    Wirksamkeit einer Wiederholungskündigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Wirksamkeit einer Wiederholungskündigung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Hamm, 28.08.2017 - 8 U 3/17

    Sparkasse scheitert erneut mit fristloser Kündigung ihres ehemaligen Vorstands

    In diversen weiteren Verfahren (15 O 136/14 LG Bielefeld / 8 U 35/15 OLG Hamm; 15 O 78/15 LG Bielefeld / 8 U 155/15 OLG Hamm; 15 O 13/16 LG Bielefeld / 8 U 48/16 OLG Hamm; 16 O 88/16 LG Bielefeld / 8 U 16/17 OLG Hamm) hat der Kläger jeweils im Urkundenverfahren Vergütungsansprüche gegen die Beklagte für unterschiedliche Zeiträume aus dem Gesichtspunkt des Annahmeverzuges geltend gemacht.
  • LG Bielefeld, 18.05.2018 - 15 O 47/17
    Die Berufung gegen dieses Urteil ist durch Urteil des Oberlandesgericht Hamm vom 20.11.2017 (I-8 U 16/17) unter teilweiser Abänderung und Neufassung im Wesentlichen zurückgewiesen worden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht