Rechtsprechung
   OLG Hamm, 22.04.2015 - 14 U 19/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,10758
OLG Hamm, 22.04.2015 - 14 U 19/14 (https://dejure.org/2015,10758)
OLG Hamm, Entscheidung vom 22.04.2015 - 14 U 19/14 (https://dejure.org/2015,10758)
OLG Hamm, Entscheidung vom 22. April 2015 - 14 U 19/14 (https://dejure.org/2015,10758)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,10758) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Tierhalterhaftung, Tierhalter, Tierhüter, Pferd, Hufschmied, Handeln auf eigene Gefahr, Mitverschulden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    242, 254, 833, 834 BGB
    Haftung des Halters einer Pferdes für Verletzungen eines Hufschmiedes beim Beschlagen des Pferdes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der Hufschmied - und der Pferdetritt

  • lto.de (Kurzinformation)

    Haftung: Schadensersatz für getretenen Hufschmied

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Tierhalterhaftung gegenüber dem beauftragten Hufschmied

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Haftung des Halters einer Pferdes für Verletzungen eines Hufschmiedes beim Beschlagen des Pferdes

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Tierhalterhaftung gegenüber dem beauftragten Hufschmied

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Tierhalterhaftung für Verletzung eines Hufschmieds beim Beschlagen eines Pferdes

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Schwere Verletzungen beim Beschlagen eines Pferdes

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Pferd verletzt Hufschmied - Der Tierhalter muss ihm Rente und Schmerzensgeld zahlen

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Tierhalterhaftung für Verletzung eines Hufschmieds beim Beschlagen eines Pferdes

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Wenn Pferd beim Beschlagen Hufschmied verletzt

  • anwaltauskunft.de (Kurzinformation)

    Haften Pferdehalter für ihr Pferd auch gegenüber dem Pferdetrainer?

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Tierhalterhaftung greift auch bei verletztem Hufschmied

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Hufschmied

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Haftung des Tierhalters für die Verletzung des Hufschmiedes

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Hufschmied kann Tierhalter nach Verletzung beim beschlagen eines Pferdes in Anspruch nehmen - Schadensersatzanspruch ist nicht durch Mitverschuldensanteil zu kürzen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2015, 1114
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 04.01.2021 - 7 U 9/20

    Konkludenter Haftungsausschluss, Handeln auf eigene Gefahr, Mitverschulden,

    Allerdings gehen sowohl Kläger als auch Landgericht zurecht davon aus, dass ein Ausschluss oder eine Kürzung des klägerischen Anspruchs aus § 833 Satz 1 BGB nicht unter dem Gesichtspunkt eines konkludenten Haftungsausschlusses oder eines Handelns auf eigene Gefahr in Betracht kommt (vgl. BGH Urt. v. 28.5.1968 - VI ZR 35/67, NJW 1968, 1932 = juris Rn. 7-10; OLG Hamm Urt. v. 22.04.2015 - 14 U 19/14, NJW-RR 2015, 1114 = juris Rn. 44 f.; siehe für einen Tierarzt BGH Urt. v. 17.3.2009 - VI ZR 166/08, r+s 2009, 295 Rn. 18, 7-15) .

    Dass eine solche Kürzung eines Anspruchs aus § 833 Satz 1 BGB möglich ist, ist allgemein anerkannt (vgl. BGH Urt. v. 28.5.1968 - VI ZR 35/67, NJW 1968, 1932 = juris Rn. 12 ff.; OLG Hamm Urt. v. 22.04.2015 - 14 U 19/14, NJW-RR 2015, 1114 = juris Rn. 48; siehe für einen Tierarzt BGH Urt. v. 17.3.2009 - VI ZR 166/08, r+s 2009, 295 Rn. 16) .

    a) Für die insoweit maßgeblichen Tatsachen ist der Tierhalter - also hier der Beklagte - beweisbelastet, wobei dem Geschädigten - hier also dem Kläger - eine sekundäre Darlegungslast zukommt (vgl. BGH Urt. v. 17.3.2009 - VI ZR 166/08, r+s 2009, 295 Rn. 22, 21; OLG Hamm Urt. v. 22.04.2015 - 14 U 19/14, NJW-RR 2015, 1114 = juris Rn. 49 f.) .

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht