Rechtsprechung
   OLG Hamm, 24.06.2008 - 4 Ss 220/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,7065
OLG Hamm, 24.06.2008 - 4 Ss 220/08 (https://dejure.org/2008,7065)
OLG Hamm, Entscheidung vom 24.06.2008 - 4 Ss 220/08 (https://dejure.org/2008,7065)
OLG Hamm, Entscheidung vom 24. Juni 2008 - 4 Ss 220/08 (https://dejure.org/2008,7065)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,7065) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Judicialis

    Nötigung im Straßenverkehr; Teilaufhebung; vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis; Beschlagnahme des Führerscheins; rechtsfehlerhafte Maßnahmen; Abgrenzung zu OWi; Abgrenzung zur Straßenverkehrsgefährdung; Gewalt; zweckgerichtete Handlung; Nötigungszweck; vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StVG § 21; StGB § 240; StPO § 111 a
    Nötigung im Straßenverkehr; Teilaufhebung; vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis; Beschlagnahme des Führerscheins; rechtsfehlerhafte Maßnahmen; Abgrenzung zu OWi; Abgrenzung zur Straßenverkehrsgefährdung; Gewalt; zweckgerichtete Handlung; Nötigungszweck; vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Tatbestandsvoraussetzungen einer Nötigung i.S.d. § 240 Strafgesetzbuch (StGB); Voraussetzungen der Erfüllung des Straftatbestandes der Nötigung bei vorsätzlichen Regelverstößen im Straßenverkehr

Kurzfassungen/Presse (3)

  • verkehrslexikon.de (Leitsatz und Auszüge)

    Fahrerlaubnisthemen - Nötigung - Verkehrsstrafrecht

  • beck-blog (Kurzinformation und Auszüge)

    Wer überholt nötigt meist nicht - hohe Anforderungen zur Nötigung im Straßenerkehr

  • anwalt24.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Was ist Nötigung im Straßenverkehr?

Verfahrensgang

  • AG Paderborn - 26 Ds 43/08
  • OLG Hamm, 24.06.2008 - 4 Ss 220/08

Papierfundstellen

  • NStZ 2009, 375
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Hamm, 26.01.2010 - 6 Ss 460/09
    Er trägt mit weiteren Ausführen vor, dass das Urteil von der Rechtsprechung des OLG Hamm (4 Ss 220/08) abweiche.

    Das sind namentlich die Fälle, in denen ein Kraftfahrer dicht und bedrängend auf seinen Vordermann auffährt ( BVerfG NJW 2007, 1669 = NStZ 2007, 397 m.w.N.), seinen Hintermann - aus welchen Gründen auch immer - absichtlich "ausbremst" oder vorsätzlich einen unerwünschten Verfolger "abdrängt" ( OLG Hamm, Beschluss vom 24. Juni 2008 - 4 Ss 220/08 ).

    Der landgerichtlichen Würdigung steht entgegen der Auffassung des Verteidigers die Entscheidung des 4. Strafsenates des OLG Hamm vom 24. Juni 2008 - 4 Ss 220/08 - nicht entgegen, da ihr ein anders gelagerter Sachverhalt zugrunde liegt.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht