Rechtsprechung
   OLG Hamm, 25.09.2014 - I-4 U 99/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,56255
OLG Hamm, 25.09.2014 - I-4 U 99/14 (https://dejure.org/2014,56255)
OLG Hamm, Entscheidung vom 25.09.2014 - I-4 U 99/14 (https://dejure.org/2014,56255)
OLG Hamm, Entscheidung vom 25. September 2014 - I-4 U 99/14 (https://dejure.org/2014,56255)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,56255) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Kanzlei Prof. Schweizer (Volltext/Auszüge)

    UWG § 8 Abs. 1 Satz 1; UWG § 4 Nr. 11; BGB § 307 Abs. 1 Satz 1
    Erneut wurde eine AGB-Bestimmung eines Online-Händlers für rechtswidrig erklärt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Formularmäßiger Ausschluss der Abtretung von Mängelansprüchen in den AGB eines Internet-Versandhändlers

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (18)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Abtretung von Mängelansprüchen kann nicht in AGB untersagt werden

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Abtretung von Mängelansprüchen darf nicht durch AGB ausgeschlossen werden

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    AGB-Klausel eines Onlinehändlers "Die Abtretung von Mängelansprüchen ist ausgeschlossen" ist unzulässig

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Ausschluss der Abtretung von Mängelansprüchen in AGB gegenüber Verbrauchern unzulässig und wettbewerbswidrig

  • mueller-roessner.net (Kurzinformation)

    Verbot einer AGB-Klausel, die die Abtretung von Mängelansprüchen ausschließt

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    OLG Hamm verbietet Ausschluss von Mängelansprüchen durch AGB

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    OLG Hamm verbietet Ausschluss von Mängelansprüchen durch AGB

  • Jurion (Kurzinformation)

    Verbraucherschutz - Gericht verbietet AGB-Klausel, die die Abtretung von Mängelansprüchen ausschließt

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    AGB-Klausel Die Abtretung von Mängelansprüchen ist ausgeschlossen ist rechtswidrig

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Ausschluss der Abtretung von Mängelansprüchen gegenüber Verbrauchern unwirksam

  • haerlein.de (Kurzinformation)

    Die AGB-Klausel: "Die Abtretung von Mängelansprüchen ist ausgeschlossen"

  • onlinehaendler-news.de (Kurzinformation)

    AGB-Recht: Weitergabe von Mängelansprüchen darf nicht ausgeschlossen werden

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation)

    Abtretung von Mängelansprüchen kann nicht in AGB untersagt werden

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Internethändler dürfen Abtretung von Gewährleistungsansprüchen nicht ausschließen

  • st-sozien.de (Kurzinformation)

    Ausschluss der Abtretung von Gewährleistungsansprüchen

  • anwalt.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Unwirksamkeit der Klausel in AGB: Die Abtretung von Mängelansprüchen ist ausgeschlossen

  • medienrecht-krefeld.de (Kurzinformation)

    Online-Händler darf Abtretung von Mängelansprüchen nicht in AGB-Klausel ausschließen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Abtretung von Mängelansprüchen ausschließende AGB-Klausel unzulässig - Privaten Käufer werden durch AGB-Klausel unangemessen benachteiligt

Besprechungen u.ä.

  • fgvw.de (Entscheidungsbesprechung)

    Ausschluss der Abtretung von Mängelansprüchen in AGB gegenüber Verbrauchern unwirksam

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2016, 104
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Karlsruhe, 22.03.2017 - 7 U 115/16

    Gebrauchtwagenkauf: Abtretungsverbot mit Zustimmungsvorbehalt in den Allgemeinen

    Anders als möglicherweise beim standardisierten und weitgehend unpersönlichen Fernabsatz von Waren über das Internet (vgl. OLG Hamm, Urteil vom 25. September 2014 - I-4 U 99/14, juris Rn. 34) hat der Gebrauchtfahrzeughändler daher ein berechtigtes Interesse daran, den Vertrag gegenüber dem von ihm ausgewählten Vertragspartner zu erfüllen und nicht gegenüber einem beliebigen Dritten.

    Anders als bei häufig für Familien oder größere Gruppen gebuchten Reiseleistungen (vgl. BGH, Urteil vom 17. April 2012 - X ZR 76/11, juris Rn. 18 f) und möglicherweise beim Fernabsatz von Elektro- und Elektronikgeräten über das Internet (OLG Hamm, Urteil vom 25. September 2014 - I-4 U 99/14, juris Rn. 34), entsteht beim Handel mit gebrauchten Fahrzeugen daher typischerweise nicht das Bedürfnis, die Ansprüche an den wirtschaftlich Berechtigten abzutreten.

    Eine Divergenz zu den Entscheidungen des Bundesgerichtshofs vom 17. April 2012 (X ZR 76/11) und des Oberlandesgerichts Hamm vom 25. September 2014 (I-4 U 99/14) liegt nicht vor, denn diese sind nicht zum Gebrauchtfahrzeughandel, sondern zu Reisedienstleistungen beziehungsweise zum Fernabsatz von Elektro- und Elektronikgeräten über das Internet ergangen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht