Rechtsprechung
   OLG Hamm, 26.02.2014 - II-3 UF 184/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,10255
OLG Hamm, 26.02.2014 - II-3 UF 184/13 (https://dejure.org/2014,10255)
OLG Hamm, Entscheidung vom 26.02.2014 - II-3 UF 184/13 (https://dejure.org/2014,10255)
OLG Hamm, Entscheidung vom 26. Februar 2014 - II-3 UF 184/13 (https://dejure.org/2014,10255)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,10255) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • openjur.de

    Voraussetzungen für eine Entscheidung zum Sorgerecht im schriftlichen Verfahren nach vorheriger mündlicher Verhandlung in teils abweichender Senatsbesetzung; Voraussetzungen einer vollständigen Entziehung der elterlichen Sorge einschließlich Inobhutnahme; Verwertbarkeit ...

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Voraussetzungen für eine Entscheidung zum Sorgerecht im schriftlichen Verfahren nach vorheriger mündlicher Verhandlung in teils abweichender Senatsbesetzung; Voraussetzungen einer vollständigen Entziehung der elterlichen Sorge einschließlich Inobhutnahme; Verwertbarkeit ...

  • kanzleibeier.eu

    Kindesanhörung heimlich aufgezeichnet? - Kein Beweisverwertungsverbot

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verfahren des Beschwerdegerichts in einem Sorgerechtsentziehungsverfahren nach teilweisem Besetzungswechsel

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (10)

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Kein Beweisverwertungsverbot bei heimlich aufgenommener Kindesanhörung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die heimlich aufgenommene Kindesanhörung - und das Beweisverwertungsverbot

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Verfahren des Beschwerdegerichts in einem Sorgerechtsentziehungsverfahren nach teilweisem Besetzungswechsel

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Heimliche Aufzeichnung einer Kindesanhörung durch Elternteil führt nicht zwangsläufig zu Beweisverwertungsverbot

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Entziehung der vollständigen elterlichen Sorge nebst Inobhutnahme bei erheblicher psychischer Beeinträchtigung beider Elternteile

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Kindesanhörung heimlich aufgezeichnet? - Oberlandesgericht Hamm verneint ein Beweisverwertungsverbot

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Kindesanhörung heimlich aufgenommen führt zu keinem Beweisverwertungsverbot

  • unterhalt24.com (Kurzinformation)

    Verwertbarkeit einer Kindesanhörung bei behaupteter heimlicher Aufzeichnung

  • reichenwallner.de (Kurzinformation)

    Prozessrecht: Kein Beweisverwertungsverbot bei heimlich aufgezeichneter Kindesanhörung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Heimlich aufgezeichnete Kindesanhörung im Sorgerechtsverfahren führt nicht zu Beweisverwertungsverbot - Verhaltensweisen und Äußerungen der Kinder waren nicht durch angebliche Aufnahmegeräte beeinflusst und standen im Einklang mit früheren Angaben und Verhaltensweisen ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2014, 1789
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht