Rechtsprechung
   OLG Hamm, 27.05.2016 - III-2 RBs 59/16   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Filmvorführung, "Das Leben des Brian", Feiertag, Karfreitag, Rechtsbeschwerde, Antrag, Zulassung

  • kanzlei.biz

    Das Leben des Brian darf an Feiertagen nicht ausgestrahlt werden

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Filmvorführung; Das Leben des Brian; Feiertag; Karfreitag; Rechtsbeschwerde; Antrag; Zulassung

  • rechtsportal.de

    Verbot des öffentlichen Zeigens des Films "Das Leben des Brian" am Karfreitag

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verbot des öffentlichen Zeigens des Films "Das Leben des Brian" am Karfreitag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Verbotene Filmvorführung am Karfreitag

  • Burhoff online Blog (Kurzinformation und Auszüge)

    "Das Leben des Brian", oder: (Film)Vorführung am Krafreitag erlaubt?

  • beckmannundnorda.de (Kurzinformation)

    Öffentliche Aufführung des Films "Das Leben des Brian" ist am Karfreitag verboten - Verstoß gegen das Feiertagsgesetz

  • mueller-roessner.net (Pressemitteilung)

    Verbotene Filmvorführung am Karfreitag

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Film "Das Leben des Brian" darf an Karfreitag nicht öffentlich gezeigt werden

  • Jurion (Kurzinformation)

    Verbotene Filmvorführung am Karfreitag

Besprechungen u.ä.

  • kpw-law.de (Entscheidungsbesprechung)

    "Das Leben des Brian" - nicht an Karfreitag!

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Düsseldorf, 27.12.2018 - 2 RBs 257/18
    Der Anspruch auf rechtliches Gehör ist nur dann verletzt, wenn die angefochtene Entscheidung auf einem Verfahrensmangel beruht, der seinen Grund in der unterlassenen Kenntnisnahme und Nichtberücksichtigung des Sachvortrages desBetroffenen hat (vgl. BVerfG NJW 1992, 2911; OLG Bamberg BeckRS 2016, 107867; OLG Hamm BeckRS 2016, 10258).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht