Rechtsprechung
   OLG Hamm, 27.11.2000 - 15 W 347/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,4739
OLG Hamm, 27.11.2000 - 15 W 347/00 (https://dejure.org/2000,4739)
OLG Hamm, Entscheidung vom 27.11.2000 - 15 W 347/00 (https://dejure.org/2000,4739)
OLG Hamm, Entscheidung vom 27. November 2000 - 15 W 347/00 (https://dejure.org/2000,4739)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,4739) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen der Einleitung eines Amtslöschungsverfahrens gegen die Eintragung der betroffenen Gesellschaft in ihrer neuen Rechtsform als Kommanditgesellschaft im Handelsregister; Zulässigkeitsvoraussetzungen der Umwandlung einer Aktiengesellschaft in eine ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Keine Amtslöschung der Eintragung einer Umwandlung wegen Missachtung der Registersperre nach Erhebung von Anfechtungsklagen ("Grohe")

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • meilicke-hoffmann.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Kein Rechtsschutz gegen rechtswidrige Handelsregistereintragungen? (RA Dr. Wienand Meilicke; DB 2001, 1235)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2001, 569
  • DB 2001, 85
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • BGH, 05.10.2006 - III ZR 283/05

    Abgabe der Negativerklärung der Vertretungsorgane bei einem Formwechsel;

    Außerdem erhoben die Kläger in dem Parallelverfahren eines anderen Aktionärs ihrerseits erfolglos Beschwerde und weitere Beschwerde (23 AR 1/00 LG Hagen = 15 W 347/00 OLG Hamm).

    Die gegen den zurückweisenden Beschluss des Oberlandesgerichts Hamm vom 27. November 2000 (DB 2001, 85 = ZIP 2001, 569) eingelegte Verfassungsbeschwerde nahm das Bundesverfassungsgericht durch Kammerbeschluss vom 13. Oktober 2004 nicht zur Entscheidung an (1 BvR 2303/00 - WM 2004, 2354 = DB 2005, 1373).

    3 Z 97/91">BayObLGZ 1991, 337, 342; OLG Frankfurt NJW-RR 2003, 1122 = ZIP 2003, 1607 f.; OLG Hamburg NZG 2003, 981 f.; OLG Hamm OLGZ 1994, 415, 416 f. = NJW-RR 1994, 548, 549; ZIP 2001, 569, 570; OLG Karlsruhe NJW-RR 2001, 1326 f.; Keidel/Kuntze/Winkler, aaO, § 144 Rn. 5).

    Verfassungsrechtliche Bedenken gegen das Ergebnis dieser Auslegung bestehen weder mit Rücksicht auf die Eigentumsgarantie des Art. 14 Abs. 1 GG, die auch das in der Aktie verkörperte Anteilseigentum schützt (BVerfGE 100, 289, 301 f.; BVerfG WM 2000, 1948, 1949), noch wegen des mit Art. 19 Abs. 4 GG gewährleisteten gerichtlichen Rechtsschutzes (vgl. OLG Karlsruhe NJW-RR 2001, 1326, 1327 f.; OLG Hamburg NZG 2003, 981, 982; OLG Hamm ZIP 2001, 569, 571).

  • OLG Hamm, 09.11.2005 - 11 U 70/04

    Zum Schadensersatzanspruch aus dem Gesichtspunkt der Amtshaftung wegen

    Sie erklärten das Beschwerdeverfahren für erledigt, nachdem der 15. Zivilsenat in dem Parallelverfahren die dortige Beschwerde durch Beschluß vom 27.11.2000 (15 W 347/00 OLG Hamm) zurückgewiesen hatte.

    Ihre Beschwerde wurde durch den o.g. Beschluß des OLG Hamm vom 27.11.2000 (15 W 347/00, Bl. 47 ff d.A.) ebenfalls zurückgewiesen.

    Angesichts der weitreichenden Wirkungen der konstitutiven Eintragung gem. § 202 Abs. 3 UmwG, nach der auch schwerwiegende Mängel des Formwechsels die Wirkungen der Eintragung unberührt lassen, ist es notwendig, die Anteilsinhaber durch die Negativerklärung vor dem Eintritt vollendeter Tatsachen zu schützen, weil in diesen Fällen auch kein Anspruch auf Amtslöschung gem. §§ 142, 144 FGG besteht (vgl. OLG Hamburg NZG 2003, 981; OLG Hamm, ZIP 2001, 569; Lutter/Decher, UmwG, 3. Aufl. § 198 Rdn. 38 a.E.).

  • OLG Hamm, 25.04.2014 - 11 U 70/04

    Amtshaftung wegen vorzeitig erfolgter Umwandlung einer AG in eine

    Die Kläger legten gegen den Aussetzungsbeschluss Beschwerde ein und erklärten später das Beschwerdeverfahren für erledigt, nachdem der 15. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm in einem Parallelverfahren die dortige Beschwerde durch Beschluss von 27.11.2000 (15 W 347/00) zurückgewiesen hatte.

    Auch ihre Beschwerde wurde mit dem vorgenannten Beschluss des OLG Hamm vom 27.11.2000 (15 W 347/00) zurückgewiesen.

  • LG Dortmund, 16.01.2004 - 8 O 26/01
    Nachdem der Senat in dem Parallelverfahren 15 W 347/00 mit Beschluss vom 27.11.2000 die dortige Beschwerde zurückgewiesen hatte, haben die Kläger das Beschwerdeverfahren für erledigt erklärt.

    Die Beschwerde ist mit Beschluss vom 27.11.2000 zurückgewiesen worden (15 W 347/00 OLG Hamm), wobei wegen des Inhalts des Beschlusses auf diesen ergänzend Bezug genommen wird (K 2; Bl. 47 ff d.A.).

    Die Vorschrift führt zu einem materiell-rechtlichen Bestandsschutz für den Rechtsvorgang des Formwechsels (vgl. OLG Hamm, 15 W 347/00, S.11).

  • BVerfG, 13.10.2004 - 1 BvR 2303/00

    Subsidiarität der Verfassungsbeschwerde; Löschung der Eintragung einer

    gegen den Beschluss des Oberlandesgerichts Hamm vom 27. November 2000 - 15 W 347/00 -.
  • OLG Frankfurt, 22.10.2002 - 20 W 299/02

    Verschmelzung: Rückgängigmachung durch Löschung einer bereits erfolgten

    Wegen der gesetzlich in § 20 Abs. 2 UmwG normierten dinglichen Bestandskraft der in das Handelsregister eingetragenen Umwandlung kommt auch eine Amtslöschung nach §§ 142 oder 144 FGG unter Berufung auf etwaige Mängel nicht in Betracht (vgl. Lutter, a.a.O., Rn. 97; BayObLG AG 2000, 130; OLG Hamm, ZIP 2001, 569).
  • OLG Frankfurt, 26.05.2003 - 20 W 61/03

    Verschmelzung: Keine Löschung der Eintragung der Verschmelzung im Handelsregister

    Wegen der gesetzlich in § 20 Abs. 2 UmwG normierten dinglichen Bestandskraft der in das Handelsregister eingetragenen Umwandlung kommt insbesondere eine Amtslöschung nach §§ 142 oder 144 FGG unter Berufung auf etwaige Mängel nicht in Betracht (vgl. Lutter/Grunewald, a.a.O., Rn. 97; BayObLG AG 2000, 130; OLG Hamm, ZIP 2001, 569; OLG Frankfurt am Main NZG 2003, 236).
  • LG Köln, 17.10.2008 - 82 O 5/08

    Beschluss einer außerordentlichen Hauptversammlung über die Übertragung von

    Aus den von der Beklagten zitierten Entscheidungen (OLG Hamm, ZIP 2001, 569, 571 und OLG Karlsruhe FGPrax 2001, 161, 162) ergibt sich nichts Gegenteiliges.
  • OLG Karlsruhe, 10.04.2001 - 11 Wx 12/01

    Eingliederung der Aktiengesellschaft - Eintragung des Beschlusses -

    Es besteht in Rechtsprechung und Literatur Einigkeit, dass diese spezielle - Hauptversammlungsbeschlüsse betreffende - gesetzliche Regelung der allgemeinen Vorschrift über Löschungen von Amts wegen in § 142 Abs. 1 FGG vorgeht (Senatsbeschlüsse vom 18.12.1985, Rpfleger 1986, 140, und vom 08.05.1998 - 11 Wx 2/98; OLG Hamm Rpfleger 1979, 308; NJW-RR 1994, 548; DB 2001, 85; BayObLGZ 1991, 337, 342; Baums BB 1981, 262, 264; Lutter/Friedewald ZIP 1986, 691f).
  • OLG Jena, 28.04.2009 - 6 W 42/09
    Während nach § 142 Abs. 1 FGG (jetzt § 395 FamFG) das Fehlen wesentlicher Eintragungsvoraussetzungen für die Amtslöschung genügt, gelten für die Löschung nach § 144 Abs. 2 FGG (jetzt § 398 FamFG) verschärfte Voraussetzungen; diese deutliche Differenzierung würde unterlaufen, wenn im Anwendungsbereich des § 144 Abs. 2 FGG (jetzt § 398 FamFG) ein Rückgriff auf § 142 Abs. 1 FGG (jetzt § 395 FamFG) möglich wäre (vgl. Jansen-Steder, a.a.O., § 142, Rn. 4, § 144, Rn. 8; Bumiller/Winkler, a.a.O., § 144, Rn. 5; Krafka/Willer, a.a.O., Rn. 459; OLG Hamm, RPfleger 1979, 308; OLG Karlsruhe, RPfleger 1986, 140; BayObLG, GmbHR 1992, 304; OLG Hamm, ZIP 2001, 569; OLG Düsseldorf, DB 2004, 1877).

    Allein das fehlerhafte Zustandekommen des Gesellschafterbe­schlusses oder ein fehlerhaftes Registerverfahren genügt in diesem Zusam­menhang nicht (vgl. Krafka/Willer, Registerrecht, Rn. 459; Bumiller/Winkler, FGG, 8. Aufl., 2006, Vor §§ 144 - 144b, Rn. 5; BayObLG, GmbHR 1996, 441; OLG Hamm, ZIP 2001, 569).

  • OLG Hamm, 04.03.2009 - 8 U 59/01

    Anfechtbarkeit eines Hauptversammlungsbeschlusses wegen Verstoßes gegen

  • OLG Hamm, 25.02.2002 - 8 U 59/01

    Aussetzung eines Verfahrens zur Amtslöschung einer GmbH & Co. KG

  • LG Düsseldorf, 12.12.2003 - 39 O 74/03

    Wirksamkeit des Beschlusses der Hauptversammlung einer Aktiengesellschaft über

  • LG Berlin, 11.03.2009 - 100 O 17/07

    Form der Stimmrechtsvollmacht in der Hauptversammlungseinladung - weitere

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht