Rechtsprechung
   OLG Jena, 06.02.2002 - 2 U 1033/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,10357
OLG Jena, 06.02.2002 - 2 U 1033/01 (https://dejure.org/2002,10357)
OLG Jena, Entscheidung vom 06.02.2002 - 2 U 1033/01 (https://dejure.org/2002,10357)
OLG Jena, Entscheidung vom 06. Februar 2002 - 2 U 1033/01 (https://dejure.org/2002,10357)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,10357) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Herausgabe von Fahrrädern im Wege der Insolvenzanfechtung; Prozessführungsbefugnis des Insolvenzverwalters nach Aufhebung des Insolvenzverfahrens; Anreiz für den Anfechtungsgegner zur Verschleppung des Anfechtungsprozesses; Insolvenzplan als ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Prozessführungsbefugnis des Insolvenzverwalters nach Aufhebung des Insolvenzverfahrens bei Verweis auf § 259 Abs. 3 InsO im Insolvenzplan

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    InsO § 259 Abs. 3
    Befugnis des Insolvenzverwalters, einen Anfechtungsprozess nach Verfahrensaufhebung fortzuführen

Besprechungen u.ä.

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    InsO § 259 Abs. 3; BGB §§ 133, 157
    Prozessführungsbefugnis des Insolvenzverwalters nach Aufhebung des Insolvenzverfahrens bei Verweis auf § 259 Abs. 3 InsO im Insolvenzplan

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2001, 1646
  • ZIP 2002, 538
  • NZI 2002, 34
  • NZI 2002, 435
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 06.10.2005 - IX ZR 36/02

    Auslegung von Regelungen in einem Insolvenzplan; Fortführung von

    Die Frage ist auch im Schrifttum umstritten (dem LG Erfurt stimmen zu MünchKomm-InsO/Huber, § 259 Rn. 21 und Breutigam in Breutigam/Blersch/Goetsch, InsO § 259 Rn. 11; demgegenüber folgen dem Berufungsgericht Braun, InsO 2. Aufl. § 259 Rn. 7; ders. in Nerlich/Römermann, InsO Stand März 2005 § 259 Rn. 7; Michels EWiR 2002, 293; kritisch zum Urteil des LG Erfurt auch Neußner EWiR 2001, 1067; Haarmeyer/Wutzke/Förster, Handbuch der Insolvenzordnung 3. Aufl. S. 1025, sehen in ihrem "Muster-Insolvenzplan" eine Bestimmung vor, die sich von derjenigen, die im Streitfall verwendet worden ist, nicht wesentlich unterscheidet).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht