Rechtsprechung
   OLG Jena, 14.05.2009 - 1 Ws 183/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,31683
OLG Jena, 14.05.2009 - 1 Ws 183/09 (https://dejure.org/2009,31683)
OLG Jena, Entscheidung vom 14.05.2009 - 1 Ws 183/09 (https://dejure.org/2009,31683)
OLG Jena, Entscheidung vom 14. Mai 2009 - 1 Ws 183/09 (https://dejure.org/2009,31683)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,31683) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB § 56f Abs. 1; StPO § 453 Abs. 1 S. 3
    Erforderlichkeit einer neuerlichen mündlichen Anhörung nach Setzung einer "Nachfrist" zur Erfüllung von Bewährungsauflagen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erforderlichkeit einer neuerlichen mündlichen Anhörung nach Setzung einer "Nachfrist" zur Erfüllung von Bewährungsauflagen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG Gera - StVK 389/06
  • LG Gera - StVK 390/06
  • LG Gera - StVK 411/06
  • OLG Jena, 14.05.2009 - 1 Ws 183/09



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • VerfGH Sachsen, 02.12.2010 - 113-IV-10
    Sie hat grundsätzlich wiederholt zu erfolgen, wenn im Rahmen der Bewährungsüberwachung nach mündlicher Anhörung zunächst eine neue Frist zur Erfüllung einer Auflage gesetzt wurde (vgl. Thüringer OLG, Beschluss vom 14. Mai 2009 - 1 Ws 183/09 - juris Rn. 9; Beschluss vom 15. Februar 2008 - 1 Ws 49/08 - juris Rn. 17; in diese Richtung auch: OLG Düsseldorf, Beschluss vom 3. November 1992, VRS 84, 345 [346]).
  • LG Heilbronn, 20.10.2016 - 8 Qs 42/16

    Widerruf einer Strafaussetzung: Erneute Anhörung des Verurteilten nach Setzen

    Im Rahmen der Anhörung wurde ihm jedoch eine neue Frist zur Auflagenerfüllung gesetzt, nach deren fruchtlosen Verstreichen eine erneute Anhörung erforderlich gewesen wäre (Thüringer Oberlandesgericht, Beschluss vom 14. Mai 2009 - 1 Ws 183/09 -, juris; OLG Köln NStZ-RR 2011, 220; OLG München NStZ-RR 2012, 63), zumal nicht von vorn herein ausgeschlossen werden kann, dass der Verurteilte für die Nichteinhaltung der neu gesetzten Frist Gründe hätte vortragen können und wollen.
  • OLG Jena, 07.06.2006 - 1 Ws 197/06

    Widerruf der Strafaussetzung

    Siehe zu letzterm ebenso Senatsbeschluss vom 14.5.2009, 1 Ws 183/09.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht