Rechtsprechung
   OLG Jena, 18.05.2006 - 4 W 205/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,19468
OLG Jena, 18.05.2006 - 4 W 205/06 (https://dejure.org/2006,19468)
OLG Jena, Entscheidung vom 18.05.2006 - 4 W 205/06 (https://dejure.org/2006,19468)
OLG Jena, Entscheidung vom 18. Mai 2006 - 4 W 205/06 (https://dejure.org/2006,19468)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,19468) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Thüringer Oberlandesgericht (Leitsatz)

    § 114 ZPO
    Zur Substantiierungslast im PKH-Verfahren in Arzthaftungsprozessen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Substantiierungslast im Prozesskostenhilfeverfahren in Arzthaftungsprozessen; Anforderungen an die Darstellung eines Behandlungsfehlers durch den Patienten; Abhängigkeit der Prozesskostenhilfe-Gewährung von der Prüfung der Erfolgsaussicht der Klage

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Dresden, 02.08.2018 - 4 W 598/18

    Zurechnung eines überschüssigen Gerichtskostenvorschusses als fiktives Vermögen

    Umgekehrt formuliert: Das PKH-Bewilligungsverfahren dient nicht dazu, unbemittelten Parteien jegliches Prozessrisiko abzunehmen (Thüringer Oberlandesgericht, Beschluss vom 18.05.2006, 4 W 205/06, juris Rz. 10 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht