Rechtsprechung
   OLG Köln, 03.12.2012 - I-17 W 141/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,39265
OLG Köln, 03.12.2012 - I-17 W 141/12 (https://dejure.org/2012,39265)
OLG Köln, Entscheidung vom 03.12.2012 - I-17 W 141/12 (https://dejure.org/2012,39265)
OLG Köln, Entscheidung vom 03. Dezember 2012 - I-17 W 141/12 (https://dejure.org/2012,39265)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,39265) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    ZPO § 406 Abs. 2 S. 1; ZPO § 406 Abs. 1; ZPO § 42
    Zeitliche Grenzen der Ablehnung eines Sachverständigen; Besorgnis der Befangenheit des gerichtlichen Sachverständigen

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    "Keine baupraktische Erfahrung": Sachverständiger befangen!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Zeitliche Grenzen der Ablehnung eines Sachverständigen; Besorgnis der Befangenheit des gerichtlichen Sachverständigen

Besprechungen u.ä. (4)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Frist für Ablehnungsantrag läuft mit Stellungnahmefrist! (IBR 2013, 115)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Entschuldigung macht Besorgnis einer Befangenheit nicht ungeschehen! (IBR 2013, 1072)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Wann ist ein Befangenheitsantrag noch rechtzeitig gestellt? (IBR 2013, 1056)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Sachverständiger wirft Rechtsanwältin fehlende Baupraxis vor: Befangenheitsantrag begründet! (IBR 2013, 187)

Papierfundstellen

  • BauR 2013, 498
  • BauR 2013, 644
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG Brandenburg, 18.11.2013 - 11 W 47/13

    Ablehnung eines Sachverständigen wegen Besorgnis der Befangenheit im

    Jedenfalls ist der hier vorliegende Sachverhalt nicht mit jenen vergleichbar, die den durch die Beschwerdeführerin zitierten Entscheidungen des OLG Köln, Beschl. v. 03.12.2012 - 17 W 141/12 (BauR 2013, 498), und des KG, Beschl. v. 06.09.2007 - 12 W 52/07 (NZV 2008, 359 = VersR 2009, 566), zugrunde liegen; dort war es einerseits zu gehäuften, den Verfahrensbevollmächtigten der ablehnenden Partei abwertenden, persönlich herabwürdigenden, unsachlichen Äußerungen gekommen, die dessen lautere Verhandlungsführung, bautechnische Fachkunde, Erfahrung in Bauprozessen und intellektuelle Fähigkeit zur Erfassung baulicher Gegebenheiten und Erklärungen des Sachverständigen betrafen, sowie andererseits zu - ersichtlich emotional hervorgerufenen - sprachlichen Entgleisungen und Ausfällen, die die persönliche Betroffenheit des dortigen Sachverständigen und seine mangelnde Fähigkeit belegten, hierauf verhältnismäßig zu reagieren.
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 28.01.2014 - L 8 R 1000/13
    (OLG Köln, Beschluss v. 3.12.2012, 17 W 141/12, BauR 2013, 498 ff.; OLG Nürnberg, Beschluss v. 8.9.2011, 8 U 2204/08, MDR 2012, 365; OLG Hamm, Beschluss v. 20.1.2010, 1 W 85/09, MDR 2010, 653; OLG Frankfurt, Beschluss v. 12.1.2009, 8 W 78/08, Ges 2009, 502 f.; KG, Beschluss v. 6.9.2007, 12 W 52/07, MDR 2008, 528; OLG Brandenburg, Beschluss v. 30.4.2002, 12 W 7/02, MDR 2002, 192).
  • OLG Köln, 19.03.2014 - 19 W 6/14

    Besorgnis der Befangenheit des gerichtlichen Sachverständigen

    Soweit die Antragsgegnerin sich auf Entscheidungen anderer Senate des OLG Köln (NJW-RR 1987, 1198; VersR 1992, 255; Beschl. v. 03.12.2012 - 17 W 141/12) beruft, ergibt sich daraus nichts Abweichendes.
  • OLG Karlsruhe, 10.07.2013 - 12 W 32/13

    Sachverständigenablehnung: Besorgnis der Befangenheit wegen Vorbehalts

    Maßgeblich sind die Verhältnisse im Einzelfall (OLG Köln BauR 2013, 498; juris-Rn. 20).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht