Rechtsprechung
   OLG Köln, 08.10.2010 - 20 U 191/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,5750
OLG Köln, 08.10.2010 - 20 U 191/09 (https://dejure.org/2010,5750)
OLG Köln, Entscheidung vom 08.10.2010 - 20 U 191/09 (https://dejure.org/2010,5750)
OLG Köln, Entscheidung vom 08. Januar 2010 - 20 U 191/09 (https://dejure.org/2010,5750)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,5750) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

  • bld.de (Leitsatz/Kurzmitteilung)

    Medizinische Notwendigkeit erfordert adäquates Verhältnis zwischen Therapie und Leiden

Besprechungen u.ä. (2)

  • bld.de PDF (Entscheidungsbesprechung)

    Krankheitskostenversicherung - Medizinische Notwendigkeit erfordert adäquates Verhältnis zwischen Therapie und Leiden (Stephan Hütt; VersR 2011, 252)

  • bld.de PDF (Volltext und Entscheidungsanmerkung)

    §§ 1 Abs. 2, 5 Abs. 2 MBKK 76
    Medizinische Notwendigkeit erfordert adäquates Verhältnis zwischen Therapie und Leiden

Sonstiges (2)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des OLG Köln vom 08.10.2010, Az.: 20 U 191/09 (Krankheitskostenversicherung - Medizinische Notwendigkeit erfordert adäquates Verhältnis zwischen Therapie und Leiden)" von RA/FAVersR Stephan Hütt, original erschienen in: VersR 2011, 253 ...

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Medizinische Notwendigkeit in der privaten Krankheitskostenversicherung - Ein Repetitorium - Zugleich Anmerkung zum Urteil des OLG Köln vom 08.10.2010 (20 U 191/09) VersR 2011, 252 mit Anm. von Hütt" von RA/FAVersR/FAMedR Matthes Egger, original erschienen in: VersR 2011 Heft ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • VersR 2011, 252
  • VersR 2011, 705
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OLG Nürnberg, 23.11.2015 - 8 U 935/14

    Medizinische Notwendigkeit einer Heilbehandlung

    Stehen mehrere geeignete Behandlungsmethoden zur Verfügung, ist die konkrete Auswahl eine Frage der medizinischen Vertretbarkeit (vgl. BGH, Urteil v. 29.11.1978, IV ZR 175/77, juris, Rn. 30, 32; Voit, a. a. O., Rn. 63; Egger, VersR 2011, 705, 710).

    Sie kann sich nur unter dem Gesichtspunkt der medizinischen Vertretbarkeit ergeben (vgl. BGH, a. a. O.; Voit, a. a. O., Rn. 73; Egger, VersR 2011, 705, 712; a. A. - stationär nur, wenn angestrebter Erfolg ambulant nicht erreicht werden kann: Kalis in Bach/Moser, Private Krankenversicherung, 5. Aufl., § 1 MB/KK, Rn. 94; OLG Köln, Urteil v. 21.12.2012, 20 U 186/12, RuS 2013, 611).

  • VG Düsseldorf, 30.05.2012 - 10 K 5359/10

    Beihilfefähigkeit einer augenärztlichen Behandlung der Fehlsichtigkeit mittels

    vgl. z.B. LG Dortmund, Urteil vom 5. Oktober 2006 - 2 S 17/05 -, VersR 2007, S. 1401; Egger, Medizinische Notwendigkeit in der privaten Krankheitskostenversicherung - ein Repetitorium, VersR 2011, S. 705 (712 f.) m.w.N.
  • LG Wuppertal, 09.02.2017 - 7 O 18/11

    Beanspruchung von Versicherungsleistungen zur Erstattung von Aufwendungen für

    Es genügt insoweit, wenn die medizinischen Befunde und Erkenntnisse es im Zeitpunkt der Behandlung vertretbar erscheinen lassen, die Behandlung als notwendig anzusehen (BGH VersR 2006, 535 (Rn. 21); Bach/Moser, PKV, 5. A., MB/KK § 1 Rn. 86-91; Egger, VersR 2011, 705).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht