Rechtsprechung
   OLG Köln, 13.11.2012 - III-1 RVs 228/12, 1 RVs 228/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,45359
OLG Köln, 13.11.2012 - III-1 RVs 228/12, 1 RVs 228/12 (https://dejure.org/2012,45359)
OLG Köln, Entscheidung vom 13.11.2012 - III-1 RVs 228/12, 1 RVs 228/12 (https://dejure.org/2012,45359)
OLG Köln, Entscheidung vom 13. November 2012 - III-1 RVs 228/12, 1 RVs 228/12 (https://dejure.org/2012,45359)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,45359) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz und Volltext)

    Bestehen eines Beweisverwertungsverbots bei Anordnung einer Blutentnahme durch einen Polizeibeamten wegen Gefahr im Verzug; Voraussetzungen für einen Ausschluss der Schuldfähigkeit bei hoher Alkoholisierung

  • blutalkohol PDF, S. 122
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    StGB § 20; StPO § 81 Abs. 2; StPO § 267
    Beweisverwertungsverbot bei auf Gefahr in Verzug gestützter Anordnung einer Blutentnahme durch einen Polizeibeamten; Ausschluss der Schuldfähigkeit bei hoher Alkoholisierung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Karlsruhe, 16.11.2016 - 2 (4) Ss 633/16

    Anforderungen an die Urteilsfeststellungen bei Trunkenheit im Verkehr

    Nach ständiger Rechtsprechung ist zur Ermittlung der maximalen Blutalkoholkonzentration zur Tatzeit im Hinblick auf die Feststellung der Schuldfähigkeit anhand einer nach der Tat entnommenen Blutprobe zu Gunsten des Angeklagten für den gesamten Rückrechnungszeitraum ein stündlicher Abbauwert von 0, 2 Promille und zusätzlich ein einmaliger Sicherheitszuschlag von 0, 2 Promille anzusetzen (BGHSt 37, 231, juris Rn. 11; OLG Köln, DAR 2013, 35 f. juris Rn. 18; Fischer, StGB, 63. Auflage, § 20, Rn. 13).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht