Rechtsprechung
   OLG Köln, 14.04.2000 - 16 Wx 17/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,3815
OLG Köln, 14.04.2000 - 16 Wx 17/00 (https://dejure.org/2000,3815)
OLG Köln, Entscheidung vom 14.04.2000 - 16 Wx 17/00 (https://dejure.org/2000,3815)
OLG Köln, Entscheidung vom 14. April 2000 - 16 Wx 17/00 (https://dejure.org/2000,3815)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,3815) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis

    WEG § 21 Abs. 5 Nr. 2; ; WEG § 21 Abs. 4; ; WEG § 23 Abs. 3; ; WEG § 21 Abs. 5; ; WEG § 47; ; WEG § 48; ; BGB § 288; ; BGB § 291

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    WEG § 21 Abs. 5
    Unwirksamer Zweitbeschluss

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Wohnungseigentum

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZM 2000, 1019 (Ls.)
  • ZMR 2000, 865
  • BauR 2000, 1916 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LG München I, 30.07.2009 - 36 S 18003/08

    Wohnungseigentumsanlage: Verteilung von Instandhaltungskosten auf einzelne

    Vielmehr scheidet ein Blockstimmrecht nur eines Teils der Eigentümer unabhängig von der Kostenregelung nach ganz h. M aus, wenn der Beschluss Auswirkungen auf das äußere Erscheinungsbild der Anlage hat (OLG Köln, Beschluss vom 14.4.2000, Az.: 16 Wx 17/00; OLG München, WuM 2007, 34 zur Errichtung einer Mobilfunkanlage auf dem Dach des Gebäudes einer Mehrhausanlage, Jennißen, a. a. O., Merle, in Bärmann, WEG, 10. Auflage, § 25, Rdnr. 92).
  • KG, 20.10.2004 - 24 W 97/03

    Wohnungseigentümerpflicht zur ordnungsgemäßen Verwaltung: Schadenersatzanspruch

    Wenn wegen des baulichen Zustandes des gemeinschaftlichen Eigentums, mag dieser auch von Anfang an so vorhanden gewesen sein, ein Sondereigentum nicht oder nur mit Einschränkungen genutzt werden kann, so haften die Wohnungseigentümer, die es schuldhaft unterlassen, die erforderlichen Instandsetzungsmaßnahmen zu veranlassen, dem Sondereigentümer für den entstandenen Schaden (OLG Köln ZMR 2000, 865 f.) .
  • AG Hamburg, 13.04.2010 - 102D C 125/08

    Verkauf: Zustimmungsverweigerung nur aus wichtigem Grund!

    So haften beispielsweise die Wohnungseigentümer, die es schuldhaft unterlassen haben, die erforderlichen Instandsetzungsmaßnahmen zu beschließen, dem Sondereigentümer für den entstandenen Schaden (KG WuM 2005, 143; OLG Köln ZMR 2000, 865; BayObLG NJW-RR 1992m 1102; Greiner, 1464).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht