Rechtsprechung
   OLG Köln, 17.01.2012 - 3 U 47/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,3430
OLG Köln, 17.01.2012 - 3 U 47/09 (https://dejure.org/2012,3430)
OLG Köln, Entscheidung vom 17.01.2012 - 3 U 47/09 (https://dejure.org/2012,3430)
OLG Köln, Entscheidung vom 17. Januar 2012 - 3 U 47/09 (https://dejure.org/2012,3430)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,3430) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • bld.de (Leitsatz/Kurzmitteilung)

    Widerlegung der Vermutung des Wertes von Transportgut bei vorliegender Handelsrechnung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Celle, 21.04.2010 - 3 U 202/09

    Bankenhaftung bei Anlageberatung: Aufklärungspflicht über Rückvergütungen beim

    Es liegt auf der Hand, dass das Eigeninteresse einer Bank am Verkauf bestimmter Kapitalanlageprodukte durch die Höhe der umsatzabhängigen zu Provisionszwecken dienenden Rückvergütung maßgeblich beeinflusst wird (vgl. Ellenberger, in: Ellenberger u. a., Praktikerhandbuch Wertpapier- und Derivategeschäft, Rn. 862; Senatsurteil vom 5. August 2009 - 3 U 47/09).
  • LG Nürnberg-Fürth, 25.09.2015 - 5 HKO 1279/15

    Schadensberechnung nach Verkehrswert von Frachtware

    Wenn selbst das Abstellen eines Lkw nachts auf einem unbewachten Rastplatz im europäischen Ausland kein leichtfertiges Verhalten darstellt (OLG Köln Urteil vom 17.01.2012 Az. 3 U 47/09, zu ähnl. Fallgestaltungen OLG Koblenz TranspR 2010, 442, OLG Hamburg TranspR 2014, 429, OLG Stuttgart TranspR 2015, 191, differenzierend zum nächtlichen Parken in einer unbeleuchteten Nothaltebucht OLG München MDR 2015, 109, einschränkend Thume CMR Art. 29 Rdnr. 39 für Italien) und das Abstellen eines mit Sammelgut beladenen Transportfahrzeugs über das Wochenende in einem unbewachten Gewerbegebiet einer deutschen Großstadt nicht ohne weiteres den Vorwurf eines qualifizierten Verschuldens rechtfertigt (BGH TranspR 2013, 286, einschränkend Thume CMR Art. 29 Rdnr. 40 ff. m.w.N.), ist auch das Abstellen des Aufliegers für wenige Stunden in einem ... Büro- und Gewerbegebiet nicht leichtfertig.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht